DUSFOR - United Sk8 Nations

DUSFOR Info - Helm schützt !!

karokoenig - 12.08.2004, 10:07 Uhr
Titel: Helm schützt !!
ich habe eine Weile überlegt wo ich diesen Beitrag platzieren soll...am Ende fand ich ihn hier unter DUSFOR INFO am Besten aufgehoben.

Vielleicht gehe ich euch auf den Wecker, aber letzte Woche habe ich wieder vermehrt DUSFORisten ohne Helm fahren sehen...ja es war warm...ja man schwitzt darunter...

Bin vorhin im TNS-forum auf einen bemerkenswerten Beitrag gestossen...Den One-Eleven überstanden, dann beim Night-Skate verletzt.

Beitrag im TNS-forum

Auch wenn das Schlüsselbein durch ist, ohne Helm wäre der Kopf vielleicht auch "durch" gewesen, und ob der wieder heilt ??

Deshalb nochmals meine Bitte : tut den Deckel drauf...ganz besonders dann wenn viele Skater unterwegs sind.

CU

karo
Joyce - 12.08.2004, 10:33 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Nachdem ich die Massenstürze und dutzende schmerzhafter Einzelstürze einiger Teilnehmer in Paris - größtenteils ohne Schützer, durchweg ohne Helm - erlebt habe, ist mir das Risiko nochmals so richtig nicht nur vor Augen getreten, sondern auch vor die Füße gefallen: an einer Abbiegung rasselten vor mir bestimmt acht Skater ineinander, einer flog noch halb stehend in einem Affenzahn quer über die Bahn. Hätte ich die Geschwindigkeit nicht schon in einer Vorahnung gedrosselt, ich wäre mittendrin gewesen und hätte keine Chance gehabt. Selbst wenn man für sich beherrschbar skatet, die Fehler anderer können einen übel zu Fall bringen.

Trotzdem: Das Pariser Nachtskaten ist ein echtes Erlebnis! Tausende Skater, super schnelles Tempo im vorderen Bereich, Spaß pur, aber absolut chaotische Fahrweise der Teilnehmer. Sollte man mal erlebt haben. Aber wirklich nur mit "Panzerung". Smile

editiert von: Joyce, 12.08.2004, 11:35 Uhr
skatepabzt - 12.08.2004, 10:48 Uhr
Titel: Helm schützt !!
So hat der Helm der TNS Ordnerin Kris nach einem Sturz beom OneEleven in St. Gallen ausgesehen:


So vielleicht ihre Frisur, haette sie den nicht aufgehabt:




editiert von: skatepabzt, 12.08.2004, 11:48 Uhr
MarkusDDorf - 12.08.2004, 11:02 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo Skategemeinde,

ein Tip wegen der Hitze unter dem Helm: Ein Kopftuch aus Funktionsmaterial (z.B. Buff aus Sportläden für 15 Euronen) sorgt für ein angenehmeres Helm-Tragegefühl. (Zumindest tropft man nicht mehr) Und so ein Tuch ist auch im Herbst/Winter nützlich.

Ähnliches Thema: LICHT !
"Helm schützt - und Licht macht Euch sichtbar !!"

Nehmt wieder Licht mit - ab 21.30 ist es echt schattig !
Zum Skaten sieht man noch genug, aber die anderen sehen uns schlecht (oder zu spät). Very Happy
Bigbirdy - 12.08.2004, 13:44 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Der Beitrag war sowieso mal wieder überfällig.
Als Sturzerfahrener wäre die Saison 2004 für mich bereits im März zuende gewesen, hätte ich keinen Helm zwischen PKW und mich gebracht.
Fazit: Schädel ganz, Wackel-Nacken und Glück im Unglück gehabt (einige DUSFORisten hörten damals den Einschlag).

Der Helm sieht ähnlich aus, wie der auf obigem Foto (mehrfach im Innenbereich gebrochen, Druck gut verteilt).


Frank2709 - 12.08.2004, 14:14 Uhr
Titel: Helm schützt !!
und noch ein kleiner Kommentar:
der Ellbogen meiner Vereinskollegin der am Samstag (mit Schoner!) auf einem Betonsockel landete mußte 5 Stunden operiert werden, um ihn mit 20 Schrauben wieder zusammenzusetzen, der Kopf der ebenfalls dort aufschlug hat Dank Helm zum Glück nichts abbekommen!

...ich find Helme sogar schön...jedenfalls die meisten Smile

bye
Frank


austinrover - 26.08.2004, 10:32 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Nachdem ich beim Karstadt Marathon bei KM 10 mit gemessenen 42 kmh heftigst gestürzt bin und meiner Birne nichts bassiert ist obwohl ich vor der Laterne im Stroh zum stehen (liegen) gekommen bin.

- NIE MEHR OHNE - Man gewöhnt sich schnell dran und vermisst den sogar wenn der mal nicht auf ist.
Was die Wärme angeht - eine Kappe, wie sie viele Tragen ist wesentlich wärmer.

Auch hier noch ein Fall aus der Praxis: Eine nette Skaterin vom TNS hat die Niederrhein Tour in diesem Sommer organisiert und ist hinter einem sehr erfahrenen Skater ( sie ist auch keine Anfängerin ) gestürzt - Sie trug Helm und hat sich glücklicherweise nur das Jochbein gebrochen ( schon schlimm genug ) - Ohne Helm hätten wir höchstwahrscheinlich zur Beerdigung gehen können.


editiert von: austinrover, 26.08.2004, 11:37 Uhr
karokoenig - 09.09.2004, 15:31 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Helm schützt !!

Das hab ich am letzten Wochenende in Bremerhaven wieder gemerkt...


Was gibt es an der Nordsee zuhauf ? Richtig, Möwen !

Was tun Möwen mit Vorliebe ? Richtig, sch.... Mad

Wo sch... Möwen hin ? Richtig, auf Helme. Very Happy


Nicht auszudenken was mir passiert wäre wenn ich keinen Helm getragen hätte..wahrscheinlich hätte ich dann so beschissen ausgesehen wie hier nicht genannte andere DUSFORisten Very Happy

Schade, leider gibt es keine Fotodokumentation...

In diesem Sinne...Helm schützt.

Gruß

karo
karokoenig - 20.10.2004, 14:13 Uhr
Titel: Helm schützt !!
mein Lieblingsthema...leider... Sad

Tatort : Fleher Deich

Tatzeit : Apollo-Tour 19.10.2004 ca. 20:30

Truppengrösse : ca. 20 davon erfreulicherweise nur 2 ohne Helm.

Tatbeschreibung : heimtückische Löcher fordern ihre Opfer Sad

gestern war es mal wieder soweit. Es ist dunkel - die Wege sind wie ihr wisst in Düsseldorf nicht alle erstklassig, ein Loch, ein Sturz, kein Helm, Ende der Tour für eine Teilnehmerin. Ein kurzer Aufschlag mit dem Kopf, Kopfdröhnen, Schmerzen am Jochbein...

An dieser Stelle die besten Genesungswünsche und viel Erfolg beim baldigen Helm-Kauf !!

Helm schützt !! Eine Neu-Helm-Trägerin hat mir noch gestern davon berichtet : Erster Helm-Bodenkontakt letzte Woche. Wie gut, dass sie ihn getragen hat.

Gruß

karo

axelcgn - 20.10.2004, 21:50 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Lieber Andreas,

auch wenn man Dich witzelnd als "Helmbeauftragten" bezeichnen könnte, ist das Thema so ernst, dass ich mich Deinen Ausführungen (und denen der anderen in diesem Diskussionsverlauf) hier öffentlich nur voll und ganz anschließen möchte.

Als einem Auch-Motorradfahrer ist mir die Problematik geläufig, denn ich bin schon öfter auf den Kopf gefallen (jaja - ich hab das extra für Euch Kicherhasen so geschrieben *gnihihi*), und die Integralhelme haben mich schon einige Male vor schlimmen Verletzungen bewahrt.

Als Skater bewegen wir uns zwar nicht in dem Höchstgeschwindigkeitsbereich wie mit einem Motorrad. Wir sind aber schneller als viele Radfahrer, die ja inzwischen nicht ganz grundlos mit zunehmendem Anteil Helme tragen. Stellt Euch vor: schon bei nur 15 km/h (und das ist für uns noch mäßiges Tempo) mit dem Kopf gegen eine Bordsteinkante oder eine Autofensterstrebe zu schlagen - das kann 30 Jahre Wachkoma bedeuten!!! (oder Rollstuhl oder Begräbnis)

Entsprechendes gilt auch für die 3 Paar Gelenkschoner, die nie, nie (!) fehlen sollten.

Irgendwie erinnert mich diese Diskussion an die Safer Sex-Problematik: Viele meinen, es könne sie nicht erwischen, denn es mache doch alles einen so geilen und gesunden Eindruck...

"Spaßbremsen" sind nicht die Sicherheitsbewussten, sondern die Sorglosen und Unbekümmerten.

Die Sturzgefahr ist beim Skaten nun mal deutlich höher als beim Aufenthalt im Fernsehsessel. Deutlich gesagt: sie ist allgegenwärtig! Keiner wird ehrlich und ernsthaft behaupten können, noch nie gestürzt zu sein. Das unterläuft auch routinierten und besonnenen Skatern hin und wieder noch einmal. Ein Sturz ist - für sich genommen - also keine Blamage, wohl aber, so zu tun, als könne einem das nicht mehr passieren. Krass gesagt: die Leugnung der erhöhten Gefährdung und das Unterlassen von Vorsichtsmaßnahmen ist pure Dummheit!

Wer sich jetzt beleidigt fühlt, beweist umso mehr die Richtigkeit meiner Behauptung! (Ist das etwa eine suggestive oder gar demagogische Argumentation?) Aber nun wieder seriöser: es ist nicht nur unangenehm, wachgerüttelt zu werden, sondern auch wachzurütteln. Die Sicherheitsapostelei ist aber nur vordergründig unbequem und lästig: oder findet Ihr es etwa spaßiger, Eure Freizeit mit Krankenbesuchen oder gar auf Beerdigungen zu verbringen, als mit den Leuten zu skaten???

Ein besonders ernsthaft gemeintes "Gut Roll!"!

Axel

karokoenig - 21.10.2004, 09:32 Uhr
Titel: Helm schützt !!
danke Axel.

--------------

gefunden bei KISS - Kassel Inline :

"Neu in der Saison 2005

In letzter Zeit häufen sich leider die Unfälle mit gefährlichen Kopfverletzungen von Skatern ohne Helm, bei denen allesamt nach Aussage der Sanitäter die Kopfverletzungen durch Tragen eines Helms hätten vermieden werden können. Da unsere wöchentliche Aufklärung zu keiner Einsicht führt und wir nicht bis auf den ersten Toten warten wollen, haben wir entschieden für die Saison 2005 eine generelle Helmpflicht bei K.I.S.S. einzuführen. D.h. jeder Skater, der bei der K.I.S.S. mitfahren möchte, muss ab 2005 einen Helm tragen."


http://www.kiss-skate.de/

Traurig aber wahr...
austinrover - 21.10.2004, 12:25 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Die Deutschen Versicherungen sahen hierzu folgendes (und die beschönigen nichts, die müssen ja zahlen ... ):

Rund 10 Millionen Deutsche nutzen regelmäßig Inline-Skates. Etwa 60 Prozent haben sich dabei schon einmal verletzt - davon musste mehr als ein Drittel ärztlich behandelt werden.
Im Sommer stehen die Verletzungen durch Inline-Skating in der Rangliste der behandelten Sportverletzungen bereits auf dem zweiten Platz - gleich nach Fußball. Rund 900 Unfälle mit Skatern wurden im Bundesgebiet im Jahr 2000 polizeilich erfasst, davon 830 mit Personenschäden. Acht Inline-Skater wurden bei Verkehrsunfällen getötet. Insbesondere bei Skater-Unfällen ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer muss von einer hohen Dunkelziffer ausgegangen werden.

http://img53.exs.cx/img53/6759/Skater-Charts_Page_4.jpg


http://img53.exs.cx/img53/1493/Skater-Charts_Page_5.jpg

http://img53.exs.cx/img53/6229/Skater-Charts_Page_3.jpg



editiert von: austinrover, 21.10.2004, 15:00 Uhr
austinrover - 21.10.2004, 12:42 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Erstaunlich ist das immer noch 57 % Ohne Schutz fahren ....
MarkusDDorf - 25.10.2004, 15:50 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo, ich habe auch mal einen Beitrag zum ewigen Helmthema: Smile

Einfach mal flach gelegt werden - oder der Irrglaube, daß tagsüber ein Helm nicht so notwendig ist

Wir haben ja bei den Night-Skates inzwischen eine erfreulich hohe Helmquote. Aber Murphy schlägt immer wieder zu - wie der obige Bericht von Karokönig über das Loch im Belag und dem "Ausscheiden" von 50% der Nicht-Helm-Nutzer zeigt.

Als am Sonntag sich spontan einige Leute zu einer gemütlichen Runde getroffen haben, war auch das Murphy-Opfer wieder fit und mit dabei. Sie hatte aber den nun bestellten Helm noch nicht erhalten. Da wurde dann auch nochmal über Helme geflachst und ein auch erst vor kurzem zum Helmtragen missioniertes Dusfor-Küken Very Happy vertrat die Auffassung: Ich brauche keinen Helm, den am Tag seh ich ja alles

Ein Helm hat Ihr in der Tat nichts genutzt, als Sie mitten während der Fahrt schwungvoll von Mr. X flach gelegt wurde und auf dem Hintern gelandet ist. Dummerweise lag Sie damit quer vor meinen Rollen und ich kam nicht drüber, sondern setze spontan zu einem Kopfsprung an. Als Landezone diente die Schulter (5 x 5 cm sind abgerubbelt) und der Helm ( 3 tiefe Rillen über 5 cm). Denoch kann ich sagen: Immer noch Glück gehabt. für den Plastikdeckel

Gruß Markus

rollingbone - 25.10.2004, 17:12 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Wo kann man denn eigentlich in Düsseldorf gut Helme kaufen (ok, bei Lidl und Co., aber vermutlich gibt es auch Fahradläden mit guter Auswahl)?
Kirkie - 25.10.2004, 17:24 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ich will meinen Mostrich auch noch zuschießen Wink mit ein paar prägnanten Sprüchen von Skatern, die, meine ich, die Sache auf den Punkt bringen:

- Keine Schutzausrüstung... wenig Aussicht auf Mitleid bei Verletzung. (c) Slowfox

- Wer Hirn hat, der schützt es.(c) Eine Teilnehmerin des gestrigen Köln/Bonn-Einsatzes

- Skaten ohne Helm, ist wie Sud-Fass ohne Gummi... (c) Micha aus dem TNS-Forum; das "Sud-Fass" soll dem Rotlichtgewerbe angehören. Very Happy

editiert von: Kirkie, 31.10.2004, 13:28 Uhr
Bundestrainer - 25.10.2004, 17:39 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Auch sehr schön:
Wer ohne Helm skatet, hätte als Katze schon sechs seiner sieben Leben verspielt! (Quelle leider gerade entfallen ...)
Bender - 26.10.2004, 08:09 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Zitat:
Wo kann man denn eigentlich in Düsseldorf gut Helme kaufen (ok, bei Lidl und Co., aber vermutlich gibt es auch Fahradläden mit guter Auswahl)?


Ich habe meinen bei Karstadt-Sport gekauft. Die haben IMHO eine ziemlich große Auswahl in ihrer Fahrradabteilung (oberste Etage).

Bender
Frank2709 - 26.10.2004, 08:58 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Zitat:
Wo kann man denn eigentlich in Düsseldorf gut Helme kaufen


da wäre übrigens noch zu nennen Rosso Sport in Derendorf, Schirmerstr. 54, auf dem Gelände wo auch Le Halles liegt, die meine persönlichen Favoriten von MET führen.

Gruß
Frank
Kirkie - 27.10.2004, 10:05 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Prima Tip! War gestern dort und habe mir den guten MET Ippogrifo in weiß mitgenommen. Heruntergesetzt von 69 auf 49 ¤... wird interessanterweise bei denen online als Schnäppchen für 55 ¤ bezeichnet und verkauft. Die hatten gestern noch ´nen ganzen Haufen von den Helmen in M und L.
Klick mich!
Frank2709 - 27.10.2004, 10:50 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Zitat:
Heruntergesetzt von 69 auf 49 ¤


sehr guter Helm und absolut super Preis, da kann man gar nix verkehrt machen!
andreas - 28.10.2004, 16:31 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Wie wär's denn, wenn wir auch mal ein Helm-Gebot erlassen? Mitfahren nur mit Helm - Ausnahme "Schnupperskater" (erstes/zweites mal dabei) und "Vergesser" (regelmäßig mit Helm dabei, ausnahmsweise mal vergessen)

???

Roadrunner - 28.10.2004, 17:26 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Zitat:
Wie wär's denn, wenn wir auch mal ein Helm-Gebot erlassen? Mitfahren nur mit Helm - Ausnahme "Schnupperskater" (erstes/zweites mal dabei) und "Vergesser" (regelmäßig mit Helm dabei, ausnahmsweise mal vergessen)

???


Ach nö, ich bin gegen Gesetze und Strukturen.

Anarchie für dusfor
BritneySpears - 28.10.2004, 23:40 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Zitat:

Ach nö, ich bin gegen Gesetze und Strukturen.

Anarchie für dusfor

Reeschteesch, janz jenau!

Das Helm-Geprädige setzt meiner Meinung auch nur unzureichend da an, wo es wirklich Not tut:

Insgesamt finde ich, dass das wichtige Thema Sicherheit hier zu sehr auf das Tragen eines Helms beschränkt wird. Diese Betrachtungsweise ist überaus oberflächlich.

Selbst von den leistungsstärkeren Skatern habe ich schon beängstigende und überaus schwerfällig wirkende Kopf-voran-Stürze gesehen.
Die Schwerfälligkeit und das geringe Reaktionsvermögen auf ein unvorhergesehenes Blockieren eines Schuhs sind häufig der Auslöser für einen Sturz. Auch kleine Rempeleien kann man problemlos wegstecken, ohne gleich steif wie ein Brett in die Horizontale zu geraten.
Wenn es dann doch mal passiert, ist es gut zu wissen, wie man es richtig macht.

Mein Vorschlag wäre daher, beispielsweise mal Carsten zu bitten, mit uns ein kleines Fall-Training zu absolvieren.

Bitte versteht mich nicht falsch, ich möchte überhaupt nichts gegen das Tragen eines Helms sagen. Aber ich möchte nicht, dass der Eindruck entsteht, dass jeder, der einen Helm trägt, "fein raus" sei.
Das ist definitiv nicht so und ich wäre vorsichtig, mit dem Zeigefinger nur auf "die Helmlosen" zu deuten.

Die Aussage ist also, ein Helm ist sehr wichtig, aber es gibt eine Menge, was man darüber hinaus tun kann, Verletzungen vorzubeugen.

Grüße

editiert von: BritneySpears, 29.10.2004, 06:55 Uhr
axelcgn - 29.10.2004, 01:43 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Auch die Besten erwischt es:
siehe hier
Picknicker - 29.10.2004, 08:05 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Erfahrungsgemäß ist das beste Training für das Reaktionsvermögen -
Nachtskaten bei Dusfor über Stock und Stein :-O
Wer das über einen längeren Zeitraum absolviert, braucht sich um seine Reaktionszeit und seinen Gleichgewichtssinn keine Gedanken mehr zu machen Smile

Sicher, fallen zu können ist auch wichtig - am besten lernt man dies zum Beispiel in einem Judokurs Smile Das wichtigste an einem Fallkurs auf Skates ist imho eine "Notbremse" zu lernen, also das bewusste Hinschmeissen wenn ich merke,
dass ich die Kontrolle verliere. (Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit oder Gleichgewichtsverlust). Denn lieber kontrolliert fallen als unkontrolliert irgendwo aufschlagen.

Übrigens, mit Helm ist man fein raus - zumindest statistisch - bei potentiell lebensgefährlichen Stürzen Rolling Eyes
Roadrunner - 29.10.2004, 08:44 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Zitat:
Auch die Besten erwischt es:
siehe hier


Schlechtes Beispiel: ohne Schoner an Hand, Knie oder Ellenbogen :-O

Aber ich kann Britney da nur zustimmen.
Vorrausschauend fahren und im Falle eines Falles 'richtig' zu stürzen ist auch sehr wichtig!
Bei Massenveranstaltungen und Nachtskates halte ich einen Helm für sehr wichtig! Da ist das Risiko eines Sturzes einfach relativ hoch.

Aber generell bin ich der Meinung, daß es jedem selbst überlassen sein sollte ob er einen Helm für nötig hält oder nicht. Einen Ratschlag kann und sollte man geben, aber man darf es keinem vorschreiben.
Bei Spaßläufen an einem Sonntagnachmittag werde ich auch weiterhin keinen Helm tragen Smile

Jeder wie er mag - wir sind ja nicht in der Schule Wink
Picknicker - 29.10.2004, 09:15 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Prinzipell wäre ich zu 100% für eine Helmpflicht.

Das hat nichts mit vorschreiben zu tun.....

Ich möchte einfach nicht, dass mein Gewissen irgendwie mit
einer Mitschuld belastet wird, und sei es nur mit Gedanken wie
"ach, hätten wir ihn doch noch mehr dazu gedrängt"

Aber ich mache mir leider keine Illusionen, dass es durchführbar ist -
schliesslich fährt ja jeder für sich.

Aber das es noch Leute gibt, die meinen, bei Sonnenschein fällt man weicher als im dunkeln..... :-O




austinrover - 29.10.2004, 09:30 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Recht haste, man kann niemanden zu seinem Glück zwingen, aber zumindest zum Anfäger degradieren.

Wir sehen es bei uns sehr häufig das gerade Anfänger ohne Schutzausrüstung zu unserem Skatetreff kommen - meistens glaubendie Profis und solche die es werden wollen tragen doch keine schutzausrüstung.

Wenn man die fragt warum die "Ohne" kommen gibs fast immer die Antwort "Ich bin doch noch nie gefallen" .


... sie werden von uns dann beherzt auf die möglichen Gefahren hingewiesen - Irgendjemand von uns kann immer eine Narbe zeigen Embarassed und eine geschichte dazu erzählen.

Hier muss man einfach mal aufklären, das ist besser als leute zu etwas zu Zwingen- un d vor allem nachhaltiger.

Frank2709 - 29.10.2004, 11:56 Uhr
Titel: Helm schützt !!
finde generell auch, dass das jeder für sich entscheiden soll. Meine Schutzausrüstung bei Rennen ist auch fragwürdig aber hier muss man halt die Balance zwischen nackt und Ritterrüstung finden, so dass man den "Sport" entsprechend betreiben kann.
Hier kommen auch wirklich viele Faktoren zusammen und Britney hat schon recht, Helm allein reicht eigentlich nicht, sondern Körperbeherrschung und richtiges Fallen ist genau so wichtig. Falltraining ist allerdings so eine Sache, da es "den" Sturz nicht gibt und ich auch Fälle kenne, bei denen sich Leute beim Falltraining schwer verletzt haben.

Gruß
Frank
Kirkie - 29.10.2004, 12:40 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Wo wir beim Thema "Helm tragen und richtig fallen" sind: Eddy Matzger, einer der ganz großen Namen im Speedskating, schreibt übrigens auch tolle Artikel zu unserem Lieblingssport. Hier ist seine interessante Meinung zum Thema "Richtig fallen":
Fall safe by Eddy Matzger
Bigbirdy - 29.10.2004, 17:55 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Zum Falltraining fällt mir nur ein Übung macht den Meister und etwas Judotraining hat noch keinem geschadet.

Helmpflicht können wir nicht einführen, aber schaut Euch mal die Pop-Up Warnhinweise unserer A´dam Freunde von FNS an:
" Wearing a helmet, wrist en- kneeprotection is highly recommended by the organisation".
axelcgn - 23.12.2004, 11:07 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Und hier noch etwas zum Nachdenken über die Feiertage:

Lieber nur den Helm beschädigt haben als den Hutständer!
axelcgn - 23.12.2004, 11:21 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Und so wird das von renommierten und qualifizierten Skatern gesehen:

KISS - Kassel

W-N-S Wiesbaden


editiert von: axelcgn, 23.12.2004, 12:22 Uhr
azr - 07.03.2005, 21:41 Uhr
Titel: Re: Helm schützt !!
karokoenig hat folgendes geschrieben:
Vielleicht gehe ich euch auf den Wecker



Ja, tust Du und genau deswegen habe ich jetzt drei Aldi-Helme.

Zufrieden?

Z.
[dunkelrot, silber und blau]

P.S. jetzt brauche ich noch Piratentücher in passender Farbe.
axelcgn - 01.04.2005, 15:14 Uhr
Titel: Re: Helm schützt !!
Mit Beginn der Saison 2003 hat TNS Stuttgart die Helmpflicht für alle Teilnehmer eingeführt. Die Gründe, Antworten auf häufig gestellte Fragen und die oft gebrachten Pseudo-Gegenargumente sind hier aufgeführt:

http://www.inline-stuttgart.de/facts/helm.htm
Kirkie - 01.04.2005, 18:25 Uhr
Titel: Re: Helm schützt !!
Es ist mit Beginn der neuen Saison und den angenehmeren Temperaturen momentan leider auch bei uns wieder zu beobachten, dass manch eine(r), egal ob neu dabei oder alter Hase/Häsin, gerne den Helm jetzt wieder zu Hause oder im Auto liegen lässt.

Schade, dass das für manch einen immer noch nicht so selbstverständlich geworden ist wie z.B. das Angurten beim Autofahren.
axelcgn - 01.04.2005, 19:12 Uhr
Titel: Re: Helm schützt !!
Ja, wirklich schade, dieses mangelnde Sicherheitsbewusstsein!
(Wär das nicht ein zusätzliches Aufgabenfeld für unseren Häsinnenbeauftragten?)

Mr. Green
austinrover - 09.05.2005, 16:48 Uhr
Titel: Re: Helm schützt !!
HELM RETTET MICH:

Trotz gemächlicher Besenwagenfahrt gings dann auf dem letzen Brückenabschnitt nochmal heftig nach unten - der "Besenbuggy" wollte auf mal nicht mehr gerade aus fahren , kreuzt meinen Weg - ich darüberher - 2 mal überschlagen mit voller Wucht mit dem Hinterkopf bei 30 KMH auf die Betonkante der Bordsteines aufgeschlagen .....

.... Glücklicherweise HELM GETRAGEN ... ausser einem Schreck schmutziges DOT und entsetzte Zuschauerblicke
( ... kommentar der Zeugen und des Polizeimotorrades hinter mir als ich aufgestanden bin - Der lebt ja noch ! ) NICHTS passiert.

.. ein Neuer Helm von Met kostet dank des "Crash Austausch Services" nur 50 % des Neupreises.

ALSO TRAGT HELM - OHNE DIESEN WÜRDET IHR MEINEN NACHRUF SCHREIBEN - .... und müsstet auf meine unsinnigen Kommentare verzichten.

... nur meine Digicam und die Lautsprecherbox von BlackJack hatten keinen Helm auf ... und sind leider Kaputt.
azr - 09.05.2005, 17:23 Uhr
Titel: Re: Helm schützt !!
Fazit:

Helm für Digicams und Boxen!

Z.
[Der Sturz über einen Kinderwagen hinweg, den man selber Schiebt, ist aber nicht Unfallursache Nr. 1 beim skaten - oder? ;-P ]

P.S.: jaja, ich trage den Helm... Sowas nennt man sozialen Druck...
Bundestrainer - 09.05.2005, 19:48 Uhr
Titel: Re: Helm schützt !!
azr hat folgendes geschrieben:
Sowas nennt man sozialen Druck...
Ich nenne das persönliches Sicherheitsbedürfnis! Exclamation
austinrover - 09.05.2005, 21:42 Uhr
Titel: Re: Helm schützt !!
azr hat folgendes geschrieben:
Fazit:
Der Sturz über einen Kinderwagen hinweg, den man selber Schiebt, ist aber nicht Unfallursache Nr. 1 beim skaten - oder? ;-P ]


Das nicht .... aber hätte ja auch Hund/Katze/Skatemaus/Ast/Auto/Fahrrad ...... sein können . Cool Cool
azr - 09.05.2005, 21:47 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Oder ein tätlicher Angriff?

Z.
[Trägt den Kopfschutz besonders für Stolperstürze über Skatemäuse!] Ohh
Bigbirdy - 09.05.2005, 22:05 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Übrigens hier ein besonders ausgefallenes Helm-Exemplar präsentiert von ViCH/RouliRoula, den unser Chefpartyskater mit seiner Trillerpfeife am 8. Mai anfeuerte Razz

"Lebet hoch! Mut kommt vor dem Fall.
Wo Geschwindigkeit ist, wünscht sich der Mensch auch den Knall"

Quelle: Wir sind Helden (mit Helm). Cool
Roadrunner - 10.05.2005, 08:26 Uhr
Titel: Re: Helm schützt !!
austinrover hat folgendes geschrieben:
azr hat folgendes geschrieben:
Fazit:
Der Sturz über einen Kinderwagen hinweg, den man selber Schiebt, ist aber nicht Unfallursache Nr. 1 beim skaten - oder? ;-P ]


Das nicht .... aber hätte ja auch Hund/Katze/Skatemaus/Ast/Auto/Fahrrad ...... sein können . Cool Cool


Vor einiger Zeit wurde mir von einem Sturz nach der Kollision mit einem Frosch (ja, Frosch Exclamation) berichtet Shocked
azr - 10.05.2005, 17:02 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hi!

Da fällt mir ein Erlebnis von vor zwei Jahren ein. Der Helm hätte nicht geschützt, aber die Story passt wohl:

Ich bin in der Abenddämmerung auf einer Nacktschnecke (Friede ihrer Seele) ausgerutscht und bin auf den Hintern gefallen. Meine Begleiterin hat noch versucht, über mich drüber zu springen (weitgehend erfolgreich), ist aber mit ihrem Knie gegen meinen Hinterknopf geknallt und ich habe mir daraufhin die Zunge gepierced - die war mittig praktisch durch (durch den Eckzahn).

Habe wochenlang genuschelt.

Z.
[Gibz auch Zungenhelme?]
Picknicker - 13.07.2005, 20:33 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Aktuelles zum Thema:

http://tinyurl.com/eyckd

und hier:

http://tinyurl.com/8zrqd
Picknicker - 17.07.2005, 13:18 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Dom-Skate-Marathon: Pressemitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz

b9 Ludwigshöhe, Pressemeldung
Unglücksfall überschattet Skatenight Dom zu Dom

Der am Samstag veranstaltete Skate-Lauf Dom zu Dom ist von einem Unglücksfall überschattet. Auf der Fahrt von Mainz nach Worms kam auf der B9 zwischen dem "Dienheimer Buckel" und Ludwigshöhe, hier ist die Fahrbahn abfallend, ein Mann zu Fall. Nachfolgende Skater berichteten, daß der 61jährige Kostheimer ohne Fremdeinwirkung fiel und sich mehrfach überschlug.

Ein im Feld mitfahrender Arzt und eine dazukommende Krankenschwester leisteten bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers erste Hilfe. Der Verunglückte wurde in die Uni-Klinik verbracht, wo im Laufe der Nacht der Hirntod festgestellt wurde.

Liknk zur Pressemitteilung der Polizei: http://tinyurl.com/dxjuu


Anmerkungen der w-n-s.de-Redaktion:
Wir sind geschockt und traurig. Unser Beileid gilt den Angehörigen.
Wir weisen alle Skater eindringlich darauf hin, nur mit Helm zu skaten.

(Laut Friedel-WNS trug der Verunglückte keinen Helm)
MarkusDDorf - 17.07.2005, 14:42 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo dusfor

der Domskate von Mainz nach Worms war für 6 Dusforisten ein beeindruckender Skatetag. Aber es hat die Stimmung bei uns und im Feld gedrückt, als wir den verunglückten Skater regungslos am Boden liegen sahen und dann beim folgenden Stop der Rettungshubschrauber eingeschwebt ist. Wie schwerwiegend die Verletzungen waren, haben wir erst durch den obenstehenden Hinweis von Picknicker erfahren. Die Unfallstelle war zwar abschüssig und wies eine leichte Kurve auf, aber perfekt asphaltiert, zwei Fahrbahnen breit, übersichtlich und durch die vorhergehende Steigung war das Feld sehr aufgelockert.
Eine eindrückliche Mahnung an alle "unbehelmten" Skater, daß auch bei guten Bedingungen immer etwas passieren kann.
Nicht ganz so tragisch, aber für die einzelnen sicher sehr schmerzhaft, verliefen auch weitere Stürze mit Kopfverletzungen, deren Opfer wir gesehen haben. Hier war manchmal die Ursachen, wie z.B. in einem Fall ein Loch im Asphalt, gut zu erkennen.
Meine persönliche Meinung: Mit Helm sind diese Kopfverletzungen sicher vermeidbar bzw. weniger dramatisch.

Diese Erlebnisse verderben dann mir den Spaß an einem eigentlich schönen Erlebnis ! Wie soll man mit so solchen Erlebnissen umgehen? Soll man da den Zyniker rauskehren ? Einfach sich selbst sagen - "Kein Helm - Kein Mitleid " ?

Ich sehe aber auch positive Seiten: Beim Domskate trugen schon circa 50 % einen Helm.

Der Anteil kann bei solchen Events und auch bei unseren Touren aber höher sein. Bitte arbeitet daran. Sprecht die Skater ohne Helm mal an. Einen guten Helm merkt man beim Tragen fast nicht mehr. Eric wollte damit sogar schwimmen gehen, bis wir Ihn an den Helm auf dem Kopf erinnert haben.

Markus

###################################
spätere Ergänzungen aus dem Inline-Forum.de von Thoralf:
....."Noch in Mainz blieb ein Skater im Bitumen hängen, viel vorne über und knallte seitlich auf den Kopf, da er einen Helm auf hatte stand er wieder auf und fuhr weiter!
Bei der Abfahrt direkt nach der Pause in Oppenheim kam einige Meter vor mir ein Skater (recht weit vorne, also flott den Berg hochgefahren aber bergab trotzdem nicht besonders schnell) ins trudeln, stolperte fiel dann rücklings hin und knallte mit einem dumpfen Schlag heftigst mit dem Hinterkopf auf den Asphalt und stand nicht mehr auf.

Er wurde dann nach Aussage der Polizei mit dem Rettungshubschrauber abgeholt, momentaner Zustand ist unbekannt aber er wird die nächsten Wochen sicher nicht mehr skaten.

Hoffen wird das er die Gelegenheit haben wird das nächste Mal MIT Helm zufahren, denn so wäre zwar sicher der Helm kaputt gewesen, vermutlich auch der Rücken zerkrazt aber der Kopf wäre noch heil! "......

###################################
spätere Ergänzungen aus dem Inline-Forum.de von Claudia:
"Als direkt Betroffene würde ich gerne auch noch zu der Geschichte Stellung nehmen. Ich bin die Krankenschwester, die kurz nach dem Sturz, als zweite zu dem verunfallten Skater gekommen bin. Der in der Pressemitteilung der Polizei erwähnte Arzt (der den Sturz auch beobachtet hat), hatte ihn schon in die Seitenlage gebracht. Gemeinsam konnten wir kaum etwas tun außer die klaffende Hirnverletzung abdrücken, da er darüber enorm viel Blut verlor und die schon recht insuffiziente Atmung und den Kreislauf überwachen. Der Skater war von anfang an bewusstlos und hatte weite, lichtstarre Pupillen. Das bedeutet, dass die Hirnverletzung so schwerwiegend war, dass die Chancen sehr schlecht für ihn standen. Die Sanitäter waren sehr schnell vor Ort und fast zeitgleich auch der Notarzt, der den Dom-Skate-Marathon begleitete. Das gesamte Team hat dann unter dessen Leitung den Skater rasch und professionell notfallmedizinisch versorgt, bis der Hubschrauber kam!!!
Für diejenigen unter euch, die sich fragen warum ich das so detaiiert erzähle, möchte ich dies sagen: Zum einen wollte ich die Pressemitteilung um ein paar Detais ergänzen, da sie ja scheinbar zu Missverständnissen führte. Zum anderen hoffe ich, dass sich die "Helmmuffel" ein paar Gedanken machen. Vielleicht kommt die Diskussion über die Helmpflicht bei solchen Veranstaltungen ja nocheinmal ins Rollen.
......
Obwohl ich in der Intensivmedizin tätig bin, wird mich diese Sache noch einige Zeit verfolgen. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen "
Frank2709 - 18.07.2005, 08:49 Uhr
Titel: Helm schützt !!
es ist wirklich furchtbar aber es wird immer wieder Unfälle geben und immer wieder auch vermeidbare. Ich war gestern mit dem Fahrrad unterwegs und hatte auch keinen Helm auf, im Falle eines Falles hätte ich natürlich auch mit dem Kopf unglücklich aufschlagen können, warum ich keinen aufhatte? Tja, wir hatten alle keinen auf...das Thema ist schwierig aber wenn es letztendlich dazu kommt, das Skaten/Biken mit Helm "schick" ist, bzw. man sich ohne komisch vorkommt, dann kann man schon zufrieden sein und ich denke, da sind wir eigentlich auf dem richtigen Weg!

bye
Frank
LaPaloma - 18.07.2005, 09:23 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Der Sturz beim Domskate hat auch mich sehr mitgenommen, denn er hat mich an meinen eigenen Unfall erinnert. Als Kind erlitt ich beim Radfahren (ohne Helm) einen Schädelbasisbruch und schwebte mehrere Tage in Lebensgefahr. Darauf folgten mehrere Wochen Krankenhausaufenthalt sowie ein Jahr Sportverbot.

Glücklicherweise habe ich nur (sehr) geringe bleibende Schäden. Ihr könnt Euch aber vorstellen, dass ich das Glück nicht nochmal herausfordern will. Ebenso wünsche ich niemandem von Euch dieses Schicksal.

Deshalb nochmal zur Wiederholung: HELM SCHÜTZT!!!!!!!!!!!!!
Running_Rob - 18.07.2005, 10:03 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Wirklich furchbar, dass Unfälle solche tragischen und vor allem vermeidbare Folgen haben können! Auch ich bin bei meinem Sturz am 5.7. mächtig mit dem Kopf auf dem Asphalt aufgeschlagen. Da ich einen Helm trug, ist der Kopf aber heile geblieben und ich kann mir statt dessen Sorgen um mein rampuniertes Knie machen (dem es übrigens schon deutlich besser geht).

Ich denke - und das ist auch schon ein paar mal durchgeklungen, dass wir nicht nur mit gutem Beispiel voran gehen sollten, in dem wir grundsätzlich "behelmt" skaten. Das sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Ich werde darüber hinaus in Zukunft aktiv auf unbehelmte Skater zurollen und ihnen von der Gefahr erzählen, in die sie sich (völlig unnötigerweise) begeben. Wenn wir das alle tun, dann wird sich sehr schnell herumsprechen, dass es bei DUSFOR quasi dazu gehört, mit Helm zu fahren.

Mir ist letzten Donnerstag wieder aufgefallen, wie viele Leute (vorwiegend junge Mädels) ohne jegliche Schutzausrüstung bei Rollwerk mitgeskatet sind. Da kann einem ganz anders werden, wenn man überlegt, wie schnell es passieren kann, dass sich Stürze ereignen. Und meistens ist man noch nicht mal selber Schuld daran...

Also, ein wenig leichten Druck auf die Unvernünftigen ausüben, kann im Zweifel auch böse Verletzungen vermeiden. Nämlich dann, wenn man nur einen Helmmuffel überzeugen konnte.


CU on Sk8s,

Robin
o-o-o-o-o
Spargelbein - 18.07.2005, 10:48 Uhr
Titel: Helm schützt !!
http://www.inline-forum.de/viewtopic.ph ... highlight=

Die Gleichung "helmlos = hirnlos" hat sich - zumindest für zügige Streckenfahrten - in mein Hirn eingebrannt.


Grüße,
Martin
Picknicker - 18.07.2005, 13:06 Uhr
Titel: Helm schützt !!

austinrover - 18.07.2005, 16:36 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Gestern bin ich mit einigen wildgewordenen Chinesen durch dicht befahrene Strassen geskatet - 4 Stürze einer mit "Zahnausfall" - glücklicherweise ausser schmerzen und einem verlorenen eckzahn (wäre mit helm nicht passiert !!!) hat der Chinese nix abbekommen - als ich meinen Helm aufgesetzt habe und meine Protektoren an - da haben die mich alle ausgelacht - 2 weitere Stürze ( Knie und Hand aufschürfungen ) - dann war ich dran ( eine hochstehende Marmorfliese hat mich jäh zum vertikalen anhalten gezwungen ) - nix passiert wieder aufgestanden und weitergefahren. - später hab ich gelacht und die ihre wunden desinfiziert .

HELM SCHÜTZT !
Picknicker - 19.07.2005, 09:07 Uhr
Titel: Helm schützt !!
RPR als Sponsor der Skatenight

Koblenz
Mainz/Wiesbaden
Ludwigshafen
Karlsruhe
Kaiserslautern

hat sich zu einer generelle Helmpflicht bei den von ihnen gesponsorten Veranstaltungen entschossen!!!!!!
http://www.rpr1.de/events/rpr1_skate_ni ... 5/4023.htm
Running_Rob - 19.07.2005, 09:52 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Picknicker hat folgendes geschrieben:
RPR als Sponsor der Skatenight

Koblenz, Mainz/Wiesbaden, Ludwigshafen, Karlsruhe, Kaiserslautern

hat sich zu einer generelle Helmpflicht bei den von ihnen gesponsorten Veranstaltungen entschossen!!!!!!
http://www.rpr1.de/events/rpr1_skate_ni ... 5/4023.htm


Gut so RPR!!!


Picknicker - 21.07.2005, 20:13 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Aktuell empfehle ich wieder mal einen Blick ins Forum des WNS: http://tinyurl.com/8ar87

Insbesondere lesenswert: der Beitrag von Ellen, Polizeikommisarin und Verkehrssicherheitsberaterin bei der Polizei in Gütersloh.

Eine gute Anregung ist auch angekommen: Vieleicht könnten wir (jemand von uns, der einen guten Draht zu Sport Zimmermann / Voswinkel uw) hat, dort mal anregen verstärkt Wert auf die Empfehlung eines Helmkaufs zu legen - und vielleicht auch ein paar günstige Modelle ins Angebot zu nehmen. Wenn man drüber nachdenkt: Schoner werden einem immer gerne angeboten, Helme selten.
Bigbirdy - 21.07.2005, 22:23 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Die aktuelle Diskussion bringt auch wieder die Chance, daß Thema Helmtragen stärker in die Köpfe der Oben-Ohne Fahrer zu bringen.
Wie die Polizeikommisarin treffend schreibt, sind Organspendeausweise eine sinnvolle Ergänzung für sämtliche Skater!
RmWim - 22.07.2005, 08:07 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo Dusfor Skater,

ich bin neu hier bei euch und lese immer wieder wie wichtig der Helm ist. Bisher bin ich immer ...ohne gefahren...möchte mir jetzt doch einen zulegen... wer kann mir denn einen Tip geben, welchen ich mir anschaffen soll.. Exclamation

Danke
Bundestrainer - 22.07.2005, 08:33 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo RmWim und alle anderen Helm-Käufer,

beim Helm ist es im Prinzip wie mit den Inline-Skates: Das Ding muss passen Exclamation
Das soll heißen, der Helm sollte auf dem Kopf halten, nicht zu fest und auch nicht zu lose sitzen und nicht - wie man leider sehr häufig sieht - in den Nacken geschoben werden. Dann fliegt dieser "Schutz" im Falle eines Falles vom Kopf ...
Welche Marke, ob Fahrrad- oder Skate-Helm oder wie teuer darf ein Helm sein .... Diese Fragen sollte jeder für sich beantworten.

U.a. auf W-N-S.de ist dies alles schön zusammengefasst.

Und wo kauft man die Dinger jetzt am Besten?
Da gibt es verschiedene Möglichkeiten: Inline-Skate- und Fahrradläden, Kaufhäuser und Supermärrkte mit Sportabteilung, ab und an bei den bekannten Discountern, Ebay .... (to be continued)
MarkusDDorf - 22.07.2005, 08:46 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo,

im Technik-Bereich des Forums gibt es Beitrage, die sich mit den verschiedenen Aspekte und Bezugsquellen beschäftigen.

Bitte einfach mal hier draufklicken: http://www.dusfor.de/index.php?name=PNp ... &t=659
Bundestrainer - 04.08.2005, 08:43 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Das Thema Sucherheit beim Inlinern hat der Express jetzt auch entdeckt (wenn auch nur in Ansätzen und in yellow-press-typischer Art und Weise Razz ):
Zitat:
Vorsicht, Inliner: Bremsen ist Glücksache

Bonner Polizei registriert immer mehr Unfälle

Von BARBARA PÖHL

Inlineskaten: ein toller Trendsport – vorausgesetzt, die Bremstechnik sitzt bei den Rasern auf Rollen.
Bonn – Sie haben was. Inlineskater bewegen sich geschmeidig, sind cool und immer einen zweiten Blick wert. Besonders jetzt, zur Sommerzeit – wenn zwischen den Gelenkschonern viel Bauchfrei und braune Haut imponiert.
Doch der Modesport hat einen Haken: Nur jeder vierte Skater kann richtig bremsen. Bonner Unfallärzte sind im Dauerstress.

Nach dem Motto „Es wird schon schief gehen“ drehen viele Inlineskater ihre Runden. Beliebte Strecken: Über Nord-und-Südbrücke, entlang des Rheinufers.

Dabei vertrauen Anfänger und manch geübtere Fahrer blindlings darauf, dass sie im Notfall schon irgendwie zum Stehen kommen.

Wie Susanne Ritschel (21): „Zwar kurve ich nur in der Rheinaue, aber auch dort kommt man um steilere Abfahrten nicht herum. Einmal bin ich volles Karacho in einen Kinderwagen gerast.“

Zum Glück hatte die Mutter ihr Baby gerade zum Stillen rausgenommen. Riesenschreck, sonst nichts passiert. „Normalerweise rufe ich immer rechtzeitig »Bahn frei«. Schon wenn ich langsame Opis oder Radlergruppen von Weitem sehe“, erzählt die Azubine. Auf die Frage, wie’s mit Bremsenlernen wäre, winkt sie ab. „Passt schon.“

Hohes Tempo, Slalom um Hürden aller Art. „Das ist ja genau der Thrill: Hindernisfahrten mit ungewissem Ausgang“, lacht Ole Steffens (19). Ihm fehlen zwei Frontzähne, der linke Daumen ist bandagiert.

„Ein unreifes, unverantwortliches Vergnügen. So wird Sport tatsächlich zum Mord“, finden die Ärzte. Spätestens in der Unfallchirurgie vom Venusberg sind die Skater plötzlich ganz kleinlaut. OA Christof Burger: „Viele landen mit komplizierten Schienbein- und Handgelenksbrüchen bei uns. Oftmals sind die Gelenke kaputt.“

Ein harter Preis für Selbstüberschätzung. Besonders fies, wenn andere mitbüßen müssen. Wie kürzlich der wilde Inlineskater, der durch die Winschutzscheibe eines Kleinlasters ging. Auch er kriegte die Vollbremsung nicht hin. Der Fahrer: unter Schock, zahlreiche Schnittverletzungen.

Polizeisprecher Frank Piontek erinnert sich zudem an die 15-jährigen Mädchen, die vor 14 Tagen den abschüssigen Herrengarten runtergejagt sind: „Hand in Hand. Eine kam bewusstlos und schwerverletzt in die Kinderklinik St. Augustin.“

Dabei kann Bremsen jeder lernen. Giovanni Sambelli, Sicherheitstrainer beim TAV eV: „Man muss bloß zwei, drei Bewegungsabläufe koordinieren. In die Hocke gehen, Gewicht verlagern, Hackenstellung überm Heelstop.“

Der Profi fährt übrigens nur mit Helm, will eine Art Skaterführerschein durchsetzen.


Skateführerschein??? Shocked Irgendwann ist aber mal gut ...
Kirkie - 04.08.2005, 09:16 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Giovanni ist doch der von den TAVis, der bei Rennen öfters mal mit Teufelshörnchen zu sehen ist, oder? Toller Sicherheitstrainer, denn der Helm ist so ziemlich das einzige, was er dann an Schutzausrüstung trägt. Ok,ok... ist OT... ich geh´ ja schon. Wink
Frank2709 - 04.08.2005, 09:37 Uhr
Titel: Helm schützt !!
ne, ne, der mit den Hörnchen is Rene Schmidt und kommt aus Dus-Town wenn auch nicht von den Düsseldorfer Speedies Wink

bye
Frank
Kirkie - 04.08.2005, 11:20 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ach so... danke für die Info! *Sorry* an Giovanni, falls er hier liest.
Bundestrainer - 04.08.2005, 13:01 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Giovanni:


Rene:

Frank2709 - 04.08.2005, 13:10 Uhr
Titel: Helm schützt !!
und Rene hat sogar extra nen Schutz für den guten Anzug an Smile
WupSk8er - 23.08.2005, 17:33 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Laut einem Bericht von RTL Exclusiv verstarb am Montagabend eine Skaterin. Sie wurde auf der A44 Flughafenbrücke gefunden und starb an ihren schweren Kopfverletzungen. Es wurde zwar nicht gesagt, ob sie einen Helm trug - aber schwere Kopfverletzungen lassen darauf schließen.

Also wieder ein trauriger Grund auf das Skaten mit Helm hinzuweisen.

Helm schützt!!!

Bundestrainer hat mich auch auf einen Bericht in der RP-Online hingewiesen:

http://www.rp-online.de/public/article/dtoday/news/blaulicht/103626
parisienne - 24.08.2005, 08:43 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ich denke es ist an der Zeit selbst mal aktiv zu werden.
An anderer Stelle steht geschrieben, dass die Menschen ohne Helm mit erhobenem Zeigefinger anzusprechen, eher zu Unmut denn zu dem gewünschten Ergebnis führt.

Also muss es andere Mittel und Wege geben. Im großen und ganzen sind wir schon ein ganz gutes Vorbild auf unseren Touren und auf privaten Runden.
Aus gegebenem Anlass sollten wir nun aus unserer passiven Rolle heraustreten und aktiv werden.

Ein guter Anfang ist eine Gedenkminute an die Skaterin vor dem morgigen Rollwerklauf, um die Gefahr deutlich zu demonstrieren.

Weitere Vorschläge willkommen.
Ich oute mich hier auch als nicht sehr begeisterte Helmträgerin, nur bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass man den Helm wahrscheinlich bei einem, vielleicht bei 2 Stürzen in seinem Leben wirklich benötigt. Und für dieses eine Mal ist er nun mal lebensnotwendig!
sumpfnatter - 24.08.2005, 08:49 Uhr
Titel: Helm schützt !!
@parisienne: Die Gedenkminute ist auf jeden Fall ein gute Idee. Vielleicht kann man dem DJ ja auch für eine kurze Ansprache mal das Mikro abziehen und die Musik runterschrauben. Da kann man ja fast nur hoffen, dass es morgen nicht regnet.

Und vielleicht sollte man mit dem Sprachrohr von Rollwerk mal reden, dass er nicht nur seinen irrsinnig komischen "Liebe-Spruch" durch Mikro gröhlt, sondern auch im Hinblickm auf die Sicherheit auf die Helmdiskusion aufmerksam macht.

Wer hat denn einen besseren Draht zu den Herren in Orange???
tuvalu - 24.08.2005, 09:51 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Äh, sind wir das nicht selber? Wink

Ich finde die Gedenkminute auch sehr gut. Ich wäre dafür diese unterwegs, bei der ersten Überfahrt auf der Oberkasseler Brücke zu machen. Dann bekommen auch alle mit, daß nicht nur gerade auf den Start gewartet wird, sondern das es um etwas besonderes geht. Es wäre gut bis morgen herauszubekommen, ob die Skaterin Helmträgerin war oder nicht.

Auf jeden Fall wird schon allein durch die Gedenkminute die Frage nach Schutzmöglichkeiten aufwerfen. Und die eigene Erkenntnis ist die beste Motivation, besser als zu agressive "Missionierung".

Ich denke das Hauptproblem bei solchen Aktionen ist der richtige Mittelweg zwischen auffällig genug informieren (es sollen ja möglichst viele mitbekommen) und zu agressivem Auftreten, das wieder abschreckt.
skatepabzt - 24.08.2005, 10:25 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ich finde das eine gute Idee aber:

1. Traegt unser Micromeister selber gar keinen Helm und dann die anderen aufzufordern einen zu tragen ist wohl ein wenig schizophren.

2. Hoert man den Sprecher weiter hinten, wo die meisten Nichthelmtraeger skaten gar nicht mehr.

3. Wird es morgen ziemlich sicher regnen.

Eine andere Moeglichkeit die Helmberweigerer anzuprechen waere zum Beispiel Flugblaetter mit dem Zeitungsartikel zu verteilen. Aber wer kann sowas machen??
Picknicker - 24.08.2005, 10:33 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Also,

natürlich betrübt mich dieses Unglück auch, wobei an eventuell mitlesende Verwandte oder Bekannte mein Beileid geht.

Besonders gibt mir dieser Vorfall wieder im Hinblick auf unsere UNorgansierten Touren zu denken, bei denen wir bisher fast wie durch ein Wunder von wirklich schweren Verletzungen verschont blieben.

Im Hinsicht auf die Helmproblematik denke ich, dass es am meisten bringt, wenn sich jeder an sein persönliches Umfeld wendet, und auch versucht während des Skatens sich zufällig ergebende Gespräche mal in diese Richtung zu lenken. Das ist meiner Meinung nach erfolgversprechender als Zettel verteilen.

Zu Rollwerk: Es wär in erster Linie schön, wenn auf der RW Webseite etwas mehr zum Helm steht, statt nur "mit Schutzkleidung". Ich denke, die meisten Freizeitskater denken dabei nur an Schoner. Desweiteren sollte in jeder Veröffentlichung der Pressepartner stehen: Helm wird dringend empfohlen!

Zum Thema Gedenkminute habe ich eine andere Ansicht - der Unfall ist nicht auf einer Veranstaltung bzw. einer Tour passiert, wir wissen noch überhaupt nichts über den Hergang und vor allem über die Person. Es sind in den letzten Monaten in Deutschland einige Skater tödlich verunglückt, was sich generell leider nicht vermeiden läßt bei einer Volkssportart. Eine Gedenkminute sollte aber den Unfallopfern vorbehalten sein, zu denen man eine Verbindung hat, sonst nutzt sich diese Geste ab. Solange sich diese Verbindung nicht herstellen läßt, finde ich Helmpropaganda statt Gedenkminutenaktionismus angenehmer. Wobei man bei einer Durchsage sicher auch auf den Unfall hinweisen sollte. Wenn sich eine Verbindung des Opfers zu uns (Dusfor) herstellen lassen, finde ich eine Gedenkminute an einem D-Day wesentlich angemessener und eine persönlichere Geste.

Gruß, Picknicker
tuvalu - 24.08.2005, 10:40 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Die Gedenkminute würde ich auch nicht durch Helmtragekampagnen verwässern wollen. Wenn wir eine Gedenkminute machen, dann sollten wir sie für die Skaterin machen, und nicht fürs Helmtragen.
Die hinteren Skater könnten ja dann von den hinteren Ordnern informiert werden, warum jetzt alle stehen bleiben.

Bei den Gesprächen über den Sturz wird es genug Möglichkeiten geben, auf die Schutzwirkung von Helmen hinzuweisen. Flugblätter mit dem Zeitungsartikel fände ich auch gut.

Wir wissen leider nicht, ob die Skaterin nicht viellleicht einen Helm auf hatte.
austinrover - 24.08.2005, 10:45 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ich bin bei unseren "Gelben" Gocher Skatern immer einer der wenigen die Helm Tragen
- beim letzten Mittwoch sind von 33 Leuten gerade mal 4 mit Helm gefahren ( mich eingeschlossen ).

... es sieht keiner ein, nicht einmal die den Treff organisieren - mein Gemeckere "Tragt Helm" will auch keiner mehr hören.

ERFOLG - Inzwischen haben wir etwa 30 % Helmträger !!!, Danke an Hubert, Georg und Volker das Ihr die Helm auf Kampagne mitmacht - Ihr seid gute Vorbilder !!


Gedenkminuten lassen eher Verunsicherung aufkommen, zumal wie gesagt nicht feststeht ob Helmträgerin oder nicht - und solange eben keine direkte Verbindung besteht ist der Sinn den meisten eben nicht klar.

Ich habe jedenfalls den Schutz des Helmes bereits genossen - ansonsten würde ich heute auf den Kevelaerer Friedhof liegen ( und man würde gedenkthreats schreibe ...)

tuvalu - 24.08.2005, 10:47 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Eine Verbindung zu Rollwerk sehe ich schon, da Rollwerk eine offizielle Düsseldorfer Skateveranstaltung ist. Da von einer erfahrenen Skaterin geschrieben wird, ist des durchaus wahrscheinlich das sie schon einmal bei Rollwerk oder auch bei uns mitgefahren ist. Außerdem hat dieser Unfall schließlich nicht irgendwo, sondern in Düsseldorf stattgefunden.
Spargelbein - 24.08.2005, 11:14 Uhr
Titel: Helm schützt !!
austinrover hat folgendes geschrieben:
Gedenkminuten lassen eher Verunsicherung aufkommen, zumal wie gesagt nicht feststeht ob Helmträgerin oder nicht - und solange eben keine direkte Verbindung besteht ist der Sinn den meisten eben nicht klar.


Der Sinn einer Gedenkminute sollte es nicht sein, eines Helmes oder auch keines Helmes zu gedenken!

Sorry,
Martin

P.S.: Setzt man während einer Gedenkminute den Helm eigentlich ab?
smilie - 24.08.2005, 11:25 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ich finde dass wir Dusfories, zumindest die dessen Helme das zulassen sich nachfolgenden Spruch draufkleben sollten
Es sind nun mal nicht alle Helme schön, aber dies ruft zusätzlich in Erinnerung weshalb man ihn dennoch trägt. Wir wissen es, aber viele wollen es nicht wahr haben.
winand - 24.08.2005, 12:52 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo zusammen!

Aus gegebenem Anlass habe ich mal bei den Vätern des "Helm schützt" Logos nachgehakt (TNS Suttgart).

Wir dürfen für Hinweisaktionen (Flyer etc.) das Logo verwenden. Jetzt müssen wir nur noch den Flyer haben...

Grüße an die Füße!
Winand.

----- 8<----- cut here ----- >8 -------
hab gerade den Thread gelesen. 31 Jahre, das ist bitter vor allem weil mit Helm vermutlich kaum was passiert wäre...

> Wäre das für euch ok (Verweis auf TNS Stuttgart kommt natürlich dazu!).

Selbstverständlich ist das ok !

Ich wäre übrigens daran interessiert, den Flyer dann mal auch zu sehen. Das wäre bei uns sicher auch interessant. Außerhalb unseres TNS sind doch die wenigsten Skater mit Helm unterwegs. Vielleicht kannst du mir ja mal einen Entwurf oder so zumailen...

Ciao
Micha

austinrover - 24.08.2005, 13:50 Uhr
Titel: Helm schützt !!
@Winand
Gib mich Layout ich drucke dann.

Wer mir den Inhalt gibt ( Im Rohtext ) , ich werde es dann bis zum WE in einen Entwurf umwandeln .

Rolf
Running_Rob - 24.08.2005, 14:16 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Kann man das Logo irgendwo auf der Homepage unterbringen, ist ja schön dezent. Ich könnte mir z.B. den Header neben dem Schlossturm gut vorstellen.
Wer ist denn überhaupt für die Gestaltung der Homepage verantwortlich und ansprechbar?

Rob
Roadrunner - 24.08.2005, 14:30 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Running_Rob hat folgendes geschrieben:
Wer ist denn überhaupt für die Gestaltung der Homepage verantwortlich und ansprechbar?


Keine Ahnung Mr. Green

Hier gibt es keine Verantwortlichen. Alles ist privat und nichts organisiert Wink

PS: Vielleicht kenne ich ja jemanden, der sich um das Logo kümmern kann - wobei: eine soo exponierte Stellung neben dem Schloßturm.. ich weiß nicht Smile
Running_Rob - 24.08.2005, 15:03 Uhr
Titel: Helm schützt !!
War ja nur ein Vorschlag... Ich persönlich fänd die "Stellung" Embarassed angemessen. Kann aber auch an einer anderen, weniger exponierten Stelle sein. Es sollte meiner Meinung nach nur direkt ins Auge fallen.

Übrigens, ich habe gerade mal www.rollwerker.de besucht und festgestellt, dass auf der Foto-Collage auf der Startseite nur zwei behelmte Sk8er zu sehen sind. Sad Aber die tragen ein DOT Smile

Cool oder?
Clooney - 25.08.2005, 12:55 Uhr
Titel: Helm schützt !!
austinrover hat folgendes geschrieben:
Ich bin bei unseren "Gelben" Gocher Skatern immer einer der wenigen die Helm Tragen
- beim letzten Mittwoch sind von 33 Leuten gerade mal 4 mit Helm gefahren ( mich eingeschlossen ).

... es sieht keiner ein, nicht einmal Hubert, Volker und Georg die den Treff organisieren - mein Gemeckere "Tragt Helm" will auch keiner mehr hören.


wie du gestern gesehen hast, habe ich mir den tragischen Unfall und die wieder aufkommende Diskussion bezüglich des Helmes zu Herzen genommen und bin ab sofort mit Helm unterwegs. Auch Volker wird sich dem anschließen. Somit unterstützen wir dich mit der Vorbildaktion "Ich bin Profi - ich fahre mit Helm". Vielleicht kann man ja doch noch andere überzeugen, einen Helm zu tragen.

Bis Samstag -mit Helm-

Skate on,
Georg
Kle-Skate - 25.08.2005, 19:49 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Bin zwar kein Profi, aber ab sofort mit Helm zu sehen!
Kle-Skate - 25.08.2005, 19:51 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hab dann auch mal gleich meine Signatur geändert!
rollingbone - 26.08.2005, 06:41 Uhr
Titel: Helm schützt !!
was mir bei dem ein oder anderem Helmträger auffällt:
das Ding sitzt oft so weit im Nacken, so daß die ganze Stirn frei bleibt. Beim Sturz nach vorn hilft das dann auch nichts. Irgendwo habe ich mal folgende Faustregel gelesen: der Helm sollte vorne ein Fingerbreit über den Augenbrauen sitzen.
austinrover - 26.08.2005, 08:25 Uhr
Titel: Helm schützt !!
... Helm Tragen ist professionell !


Super das Ihr mitmacht.

Grüsse

Rolf
Clooney - 26.08.2005, 10:15 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Auch die Zeitschrift "skate-IN" hat sich in der aktuellen Ausgabe mit einer kleinen Rubrik wieder diesem Theme angenommen. Aufgrund der jahrelangen Diskussion bezüglich Helmpflicht und dem tragischen Tod eines Teilnehmers beim Dom-Skate-Marathon haben sich jetzt die Skate-Nights in Mainz/Wiesbaden, Darmstadt, Weiterstadt, Koblenz, Ludwigshafen, Karlsruhe und Kaiserslautern für die sofortige Helmpflicht entschieden.

Ein gutes Vorbild!!!

Leider ist eine solche Helmpflicht z.Zt. nur bei solchen größeren Skate-Nights machbar. Ein kleiner Skater-Treff wie bei uns in Goch oder Kleve mit durchschnittlich 20 Skatern würde bei Einführung der Helmpflicht z. Zt. noch auseinanderbrechen. Aber mit Vorbildfunktion und Information über solche tragischen Unfälle erreicht man vielleicht auch den einen oder anderen Skater/in.

In diesem Sinne, SKATE-ON - mit Helm!!!
Picknicker - 29.08.2005, 05:48 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ohne Helm wäre er tot gewesen: http://tinyurl.com/9jst5
Bigbirdy - 29.08.2005, 08:47 Uhr
Titel: Helm schützt !!
hier der Text (falls er bald nicht mehr an der Stelle sein sollte):
Skater fuhr auf Auto auf: Schwere Verletzung
BINGEN. Trotz Helm schwer verletzt wurde ein Skater, der am Samstag bei „Rhine-on-Skates“ teilnahm. Der Mann fuhr auf ein geparktes Auto auf. „Ohne Helm wäre er tot gewesen“, sagte ein Polizeisprecher gestern.
Rund 1350 Skater aus ganz Deutschland machten sich am Samstag auf den 135 Kilometer langen Weg von Bingen über Koblenz durch das Mittelrheintal nach Rüdesheim. Im Tempo-20-Rhythmus rollten die Skater von der Polizei eskortiert über die Straßen. Skater, die auf der Strecke aufgaben, kamen in einen begleitenden „Besenwagen“ oder fuhren in Bussen und Zügen zurück.

Nachdem es bereits im Juli bei einer Skate-Veranstaltung zwischen Mainz und Worms einen tragischen Todesfall gegeben hatte, hatten die Veranstalter jetzt Helmpflicht angeordnet. Damals war ein 61-Jähriger Skater ohne Helm gestürzt und gestorben. (dpa)
Picknicker - 30.08.2005, 07:50 Uhr
Titel: Helm schützt !!
"Hätte die junge Dame einen Schutzhelm getragen, wäre der Sturz nicht so dramatisch verlaufen, es wäre vielleicht bei ein paar Hautabschürfungen geblieben" http://tinyurl.com/azqem
Picknicker - 01.09.2005, 14:20 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Quelle: Rp-Online

Düsseldorf (dto). Aus Schreck vor einem schnell näher kommenden Fahrzeug ist am Mittwoch ein 14-jähriges Mädchen auf Inlineskates beim Überqueren eines Fußgängerüberwegs in Wersten gestürzt. Der Autofahrer verlies die Unfallstelle, ohne dem Mädchen zu helfen. Die 14-Jährige musste später im Krankenhaus behandelt werden.

Wie die Polizei mitteilte, wollte die Inlineskaterin gegen 16.40 Uhr den Fußgängerüberweg Ecke Kölner Landstraße/ Werstener Straße überqueren. Dabei kam ein dunkles Auto mit hoher Geschwindigkeit auf sie zu. Weil das Auto nicht erkennbar bremste, erschrak sich das Mädchen und verlor das Gleichgewicht. Bei dem Sturz verletzte sich die 14-Jährige so schwer, dass sie später im Krankenhaus behandelt werden musste.

Wie das Mädchen der Polizei mitteilte, hatte der Fahrer des Wagen nur kurz angehalten und sei dann weitergefahren. Eine Passantin, die dem Kind geholfen hatte, war beim Eintreffen der Polizei schon wieder weg. Nun sucht die Polizei die Frau und Zeugen des Unfalls.
austinrover - 01.09.2005, 14:49 Uhr
Titel: Helm schützt !!
STGK - Helm auf Aktion.

Inzwischen ist die Helm SChützt Kamagne auch in Goch und Kleve gelandet - über 30 % fahren nun mit Helm - und der Druck auf die NICHTHELMTRÄGER steigt.

Danke an alle Unterstützer sowie Georg, Hubert und Volker !
sumpfnatter - 01.09.2005, 15:53 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Erschütternde Bilder gestern Abend am Rheinufer in Köln, trotz zunehmender Dunkeheit (ok, das hat der Abend so an sich) sah ich während eines besohlten Auslaufs durch den Rheinpark nahezu 95% aller Skater ohne Helm. Und da waren nicht nur sichere, sondern auch eine Menge skatende Zeitbomben dabei.

Sobald die Flyer fertig sind brauche ich wohl dringenst ein Sonderkontingent für die Stadt "südlich von Düsseldorf".

Grüße
sumpfi
HabSpassDabei - 01.09.2005, 17:17 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Meinst du die Ansammlung von Haeusern bei denen man es geschafft hat eine ordentliche Einkaufsstrasse zu bilden? Wink

Um mal von dem OT wegzukommen:

Ich finde die Aktion gut und richtig! Aber ich bin der Meinung, dass es mit dem Blut, Zeigefinger und Toten ein wenig zu viel ist und Uebertrieben wird.
Stellt euch dochmal Aids Plakate vor auf denen nur (fast immer) mit Aidskranken geworben wird oder darueber geschrieben wird. Das bezieht niemand auf sich selbst und lehnt erstmal diese schrecklichen Gedanken ab und beschaeftigt sich nicht damit.

Mir faellt im Moment auch nichts witziges zum Thema "Helm schuetzt" ein, aber das Sammeln von Inlinerunfaellen steigert nicht gerade die Akzeptanz. Natuerlich muss man die Konsequenzen eines Sturzes ohne Helm kennen!

-> Bitte nicht zuviel Zeigefinger auf den Internetseiten und den Flyern. Rolling Eyes

Joerg

PS: Ich gehe davon aus, dass sich jeder der sich fuer diese Sicherheitskampagne einsetzt auch im Strassenverkehr sicherheitsbewusst faehrt und z.B. niiie zu schnell faehrt. Wink Wink

PS2: Vielleicht etwas gewagt aber auf das obige Thema bezogen koennte man blaue Gummis oder nur einfach blaue Papierserviertten an diejenigen verteilen die keinen Helm mithaben. Wer fragt bekommt die Antwort: "Die Leihhelme sind uns ausgegangen."
Solle ein Teilnehmer nun den Gedanken haben: So eine bloede Serviertte hilft aber auch nicht ....
Dann hat er es kapiert! Smile -> Hilfe zur Selbsteinsicht!

PS3: Herzlichen Dank an diejenigen die die Aktion umsetzen und aktiv daran arbeiten!
Kirkie - 01.09.2005, 17:22 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Bitte passt auf, dass keine Hexenjagd daraus wird.
axelcgn - 01.09.2005, 23:07 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Wer Helm trägt, der darf weiterlaufen -
wer nicht, kommt auf den Scheiterhaufen!
smilie - 02.09.2005, 10:32 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ich finde das nur Helmtragende Dusforisten auch das DOT anziehen dürfen.
austinrover - 02.09.2005, 11:01 Uhr
Titel: Helm schützt !!
... Servietten Gute Idee um den Flyer drauf zu Drucken - noch besser wären Kondome mit Dusfor und er Aktion drauf - aber es fahren ja nicht nur skater ab 18 mit Smile
MarkusDDorf - 02.09.2005, 11:25 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Bitte etwas aufpassen, damit Ihr jetzt nicht diesen allgemeinen Thread mit dem Kampagnen Thread vermischt.
Am besten: Unpassende Einträge selbst löschen.
cometa - 02.09.2005, 12:02 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Clooney hat folgendes geschrieben:
Auch die Zeitschrift "skate-IN" hat sich in der aktuellen Ausgabe mit einer kleinen Rubrik wieder diesem Theme angenommen. Aufgrund der jahrelangen Diskussion bezüglich Helmpflicht und dem tragischen Tod eines Teilnehmers beim Dom-Skate-Marathon haben sich jetzt die Skate-Nights in Mainz/Wiesbaden, Darmstadt, Weiterstadt, Koblenz, Ludwigshafen, Karlsruhe und Kaiserslautern für die sofortige Helmpflicht entschieden.

Ein gutes Vorbild!!!



Hallo Cloony,

wir hier in Kassel http://kiss-skate.de/
haben seit anfang des Jahres Helmpflicht. Seit dieser Zeit sind es über die Hälfte weniger, die noch mit Skaten (traurig aber wahr), siehe Statistik http://kiss-skate.de/statistik.php
Wir haben uns damit abgefunden.

Auch mit wenig Skatern macht es Spass.

Einen schönen Gruss aus Kassel, von Martina
austinrover - 02.09.2005, 13:13 Uhr
Titel: Helm schützt !!
... ist die Frage ob das nicht sowieso geschehen wäre.
Insgesamt ist in ndiesem Jahr überall ein Rückgang zu verzeichnen.

Rolf
Clooney - 03.09.2005, 22:08 Uhr
Titel: Helm schützt !!
cometa hat folgendes geschrieben:
Auch mit wenig Skatern macht es Spass.

Einen schönen Gruss aus Kassel, von Martina


Hallo Martina,

Ihr habt aber auch so immer noch im Durchschnitt 230 Skater. Bei uns wäre das das Ende. Wir versuchen es daher erstmal mit Gesprächen und einigen Skatern als Vorbilder.

Trotzdem weiterhin viel Erfolg in Kassel beim KISS!

Wollte immer mal vorbei kommen, da ich von Euch auch damals die Idee für diesen Skaterausweis (hattet Ihr mal, oder immer noch?) und die Statistik übernommen habe. Habe damals mit Kirsten Sauer (Inliner Forum Kassel) drüber gesprochen. Aber der Weg vom Niederrhein (Goch) ist doch ein bisschen weit.
spiderman - 12.09.2005, 18:03 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ich habe auch noch was nettes gefunden. Plastischer kann man es nicht mehr veranschaulichen....


Giraffenelch - 14.09.2005, 19:35 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo,

hier hab ich ein mehr humoristisches Bild eines Amselkindes vor meinem Fenster.




hier gibts auch einen Unfall Demo Videoclip (350 KB) - von der Kreisverkehrswacht Heilbronn - Inline Skater gegen Auto
http://night.show-info-team.de/Inhaltss ... _Links.htm

Thomas skaten nur mit Helm
Bigbirdy - 21.09.2005, 20:12 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Am letzten Sonntag gab es übrigens bei unseren belgischen Verbündeten von RouliRoula einen Schwerverletzten nach Sturz auf den Kopf (ohne Helm, obwohl er sonst mesit Helm trägt), inkl. Neurochirurgeneinsatz und Heliflug. Am nächsten Morgen kannte er immerhin wieder seinen Namen und den seiner Verlobten. Crying or Very sad

Die Empfehlung der Kollegen analog zur "Helm schützt" Kampagne lautet dort so "Portez un casque, quelque soit votre trajet, en course ou sur les randos, sur les trajets du quotidien".

Beim gestrigen ATNS waren auch wieder einige rasende Unbehelmte und drei Stürze zu verzeichnen. Ein Unbelehrbarer mit Musikkopfhörer meinte auf seinen UNbehelmten Schädel angesprochen " Ich bin ja nicht gestürzt".
rollingbone - 09.03.2006, 06:17 Uhr
Titel: Helm schützt !!
und hier noch was nettes:
http://scottmccullough.com/movie.asp?movietype=tv_spot&key=8
Knorki - 21.04.2006, 12:33 Uhr
Titel: Helm schützt !!
http://totgelacht.com/showcontent.php?cid=383
Bigbirdy - 30.10.2006, 11:22 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Eine belgische Kollegin hat es mal wieder erwischt, ohne Helm natürlich.
Mit 4 Stichen konnte die Kopfwunde genäht werden (siehe Photo).
http://www.rouliroula.com/modules.php?n ... amp;t=5784

Laut aktueller Umfrage tragen dort rund 60% Helm.
wupskjo - 30.10.2006, 17:58 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hi,

Bilder sagen mehr als 1000 B-Worte Surprised

Grüsse
Wupskjo
Fusselbaer - 31.10.2006, 15:43 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo,

ein Helm kann auch eine Gefahrenquelle sein,
dazu ein Spiegel Artikel "Mehr Platz ohne Helm" zu einer Studie,
die demnächst im Magazin "Accident Analysis & Prevention" veröffentlicht wird:
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,15 ... 14,00.html

Spiegel Online hat folgendes geschrieben:

"Die Ergebnisse zeigen nur, dass das Tragen eines Helms den Zusammenstoß mit einem Auto wahrscheinlicher macht", sagt Walker. Zumindest hat es den Forscher bei der Studie gleich zweimal selbst erwischt: Ein Bus und ein Lkw fuhren ihn während der Versuchsreihe an. Dabei trug er jeweils einen Helm.



Gruß, Fusselbär
Seb - 01.11.2006, 10:45 Uhr
Titel: Helm schützt !!
@Fusselbär: Da wir als Skater aber generell auf dem Bürgersteig unterwegs sind, sind Studien bezüglich der Psychologie von Autofahrern gegenüber auf der Straße fahrenden Radfahrern für diese Debatte irrelevant. Wir werden nämlich normalerweise nicht von Autos zum Fall gebracht, sondern tun das ganz von selbst, bei Verwicklung in Stürze anderer Skater, bei Ausweichmanövern vor Hunden, bei Stöckchen und Steinchen zwischen den Rollen, bei nicht richtig angeschraubten und deswegen abfliegenden Schienen usw.

Im übrigen wäre die Konsequenz aus der von Dir zitierten Studie nicht, daß es besser wäre, wenn alle Menschen ohne Helm radeln würden, sondern daß man dem Bus- und dem LKW-Fahrer, die den Radler angefahren haben, die Führerscheine wegnehmen sollte, und zwar für immer. Solche Leute haben nämlich im Straßenverkehr nichts verloren.
Rheinfrank - 01.11.2006, 12:12 Uhr
Titel: Helm schützt !!
@Fusselbär: Ich denke, dass der gute Ian Walker eine falsche Schlussfolgerung aus seinen beiden Unfällen zieht.

Wenn er einen Unfall mit einem Bus sowie einen Unfall mit einem LKW überlebt, zeigt es zweifelsfrei: HELM SCHÜTZT!! Denn ohne Helm hätte er wahrscheinlich nie die "Chance" gehabt, einen 2. Unfall zu er- und überleben.
sausejule - 02.11.2006, 07:54 Uhr
Titel: Helm schützt !!
das ist hier langsam off-topic, aber trotzdem wichtig ...

Klares Ergebnis (m)einer Langzeitstudie: Je mehr der schwächere Verkehrsteilnehmer auffällt (und je riskanter er rumeiert), desto besser wird er respektiert. Super viel Abstand kriege ich (in absteigender Reihenfolge): Mit wackligem Kleinkind, mit Kinderanhänger, mit sperriger Beladung, mit Leuchtweste und viel Extra-Licht. Kein Autofahrer hat Lust auf einen Unfall mit Radfahrer, und wenn man irre auffällt oder so aussieht, als ob es eh gleich schiefgeht, fahren die Autos eben einen großen Bogen. Als "Normalo" mit üblichem Fahrrad, flott unterwegs auf der Straße, geht man eher unter und kriegt weniger Aufmerksamkeit ab. Man muss den mangelnden Respekt eben durch vorausschauendes Fahren ausgleichen. Und an mörderischen Stellen auf den Gehweg ausweichen.

Ich rate zur Aufrüstung mit Warnweste in der dunklen Jahreszeit. Das Ding ist effektiv und lässt sich anschließend diskret in der Tasche verstauen, wenn man (pünktlich, ätsch Autofahrer) zum Termin stöckelt ...

Freu mich schon auf die orangen KED-Helme.
Jule

... die radelt, wenn sie nicht rollt!
Fusselbaer - 02.11.2006, 16:07 Uhr
Titel: Langhaar-Perücke schützt !!
Hallo sausejule,

möglicherweise profitierst Du auch von diesem Effekt:
Spiegel Online hat folgendes geschrieben:

Ein Studienergebnis bleibt Walker dennoch ein Rätsel:
Wenn eine Frau am Lenker ist, lassen motorisierte Fahrer ganze 14 Zentimeter mehr Platz.
Der Forscher führte das Experiment nämlich auch mit einer schwarzen Langhaar-Perücke durch.


Bin schon gespannt, ob die Dusfor Sicherheitsexperten
schon am Helm mit Langhaar-Perücke und
beleuchteter Minirock-Schutzbekleidung experimentieren. Laughing
Es sollte auch unbedingt erforscht werden, ob die Haarfarbe einfluß
hat, möglicherweise ist Blondes Langhaar zur vergrößerung der
Sicherheitszone noch optimaler. Smile

Der Elfte im Elften ist nicht mehr fern,
so das ein unaufälliger erster Test
sich bald anbieten würde. Wink


Was das "nicht auf der Straße rollen" weiter oben betrifft,
so mag ich Dusforistis nicht so ganz abnehmen,
das dies immer wirklich zutrifft.
Bei den Dusforisti hatte bisher ich zumindest
bei Rollwerk und vergleichbarem eher den Eindruck,
das der Gehsteig die Ausweichmöglichkeit ist
z.B. wenn die Staße durch "zu langsame"
(steckengebliebene) Autos blockiert wird.
Was ich aber keineswegs verwerflich finde,
um Mißverständnissen vorzubeugen.


Gruß, Fusselbär
Bigbirdy - 03.08.2007, 18:10 Uhr
Titel: Helm schützt ! Tod in Nizza..
Tragischer Tod in Nizza eines UNgeschützten Skateboarders.

Allerdings hatte der Arme auch Pech bei dem Experiment sich von einem Freund an einem Seil hinter dem Auto herziehen zu lassen und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

siehe hier http://i97.photobucket.com/albums/l216/ ... tanice.gif

Ein Fernsehbericht (France 3 vom 31.7.2007)

http://jt.france3.fr/

Dans le 19/20 Cote d'azur à partir de 3'50, 2 minutes de reportages.

Quelle: RouliRoula dort -> Link zu: Riderz.net
Picknicker - 31.08.2007, 11:53 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Quelle:
http://www.hannelore-kohl-stiftung.de/p ... _2007.html


Düsseldorf, 30. August 2007 – Die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung hat heute ihre diesjährige Plakatkampagne unter dem Motto „Ein Helm hilft, bevor wir weiterhelfen müssen!“ vorgestellt. Damit setzt sie die erfolgreichen Kampagnen aus 2004 und 2005 fort und ruft erneut zum Helmtragen auf. Das neue Großflächenplakat wird ab dem 31. August 2007 dank der Unterstützung von Ströer Out-of-Home Media AG für eine Dekade deutschlandweit auf 8.000 Werbeflächen zu sehen sein.

„Bisher stand das sichere Radfahren im Mittelpunkt unserer Plakatkampagnen,“ so Achim Ebert, Geschäftsführer der Stiftung, „nun wenden wir uns einer weiteren Freizeitsportart zu: dem Inlineskaten.“ Auch beim Skaten darf die Sicherheit nicht vernachlässigt werden. Das Beherrschen der Fahrtechnik und die komplette Schutzausrüstung sind wichtig. Wer ohne Helm und Schoner unterwegs ist, setzt sich einem hohen Verletzungsrisiko aus. Bei Stürzen sind Ellbogen, Knie, und Handgelenk zwar am häufigsten betroffen, weitaus schwerwiegender sind jedoch Kopfverletzungen. Umso wichtiger ist es den Kopf zu schützen. „Gehirnblutungen können zu einer lebenslangen Behinderung führen, im schlechtesten Fall sogar zum Tod,“ so Professor Dr. Wolfgang J. Bock, Neurochirurg und Vorstandsmitglied der Stiftung.

Für die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung sei deshalb klar: Inline-Skaten nur mit Helm.

Unterstützt wird sie bei ihrem Aufruf vom Düsseldorfer Polizeipräsidenten Herbert Schenkelberg sowie der Skateschule NRW.

Das Plakat ist Bestandteil der Präventionsarbeit der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung. Ihr Ziel ist es, durch Aufklärung die Zahl der Schädelhirnverletzungen zu reduzieren. „Wie schon bei den bisherigen Motiven wird auch diesmal wieder eine deutliche Bildsprache genutzt“, so Professor Coordt von Mannstein, Vizepräsident der Stiftung. „Im ersten Schritt soll die Darstellung betroffen machen und dann beim Betrachter eine nachhaltige Erhöhung des Sicherheitsbewusstseins bewirken.“
Bundestrainer - 31.08.2007, 12:41 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Sehr interessant und bemerkenswert ist die Äußerung im Inline-Forum eines der wenigen Sturzopfer von Rhine-on-Skates:
quicks hat folgendes geschrieben:
Das war großartig und hat vielen vielen Spaß gebracht!!

....und für mich hatte es 3 Premieren auf einmal:
- Das erste Mal Rhine on Skates (und bestimmt nicht das letzte Mal, wenn ich noch darf;-) )
- das erste Mal mit ´nem Helm gefahren
- und das erste Mal in meinem 12-jährigen Freizeit- und Fitness-Skater-Leben gestürzt

.....ich war der Verrückte, der glaubte vor St. Goar mit dem Gesicht bremsen zu müssen (kann ich nicht empfehlen) und Euch hoffentlich nicht allzusehr erschreckt hat!

Und dennoch war es großartig!! Vielen Dank an Alle (die Organisatoren, die Sanis...) und vielen Dank für die Helmpflicht, ohne wäre es mir schlechter bekommen. ....und ich habe daraus gelernt!
quicks

Bigbirdy - 31.08.2007, 17:13 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Picknicker hat folgendes geschrieben:
... Das neue Großflächenplakat wird ab dem 31. August 2007 ... zu sehen sein. ...

Die Aktion ist zwar interessant, aber der Start der Kampagne ist UNgünstig.
Scheinbar hat der liebe Herr von Mannstein, dessen Werbeagentur die Kampagne mit seiner Werbeagentur entwickelt hat, vor allem Interesse daran an das Mitleid und die Spendenfreundlichkeit der Bürger zu appellieren.

Besser wäre es gewesen am Anfang der Saison ein !-Zeichen zu setzen. Idea
spiderman - 02.09.2007, 21:37 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Tja und die Bundewehr meint dennoch, dass es hipp ist ohne Helm zu skaten. Das weckt doch zahlreiche Assoziationen und eröffnet den Wortspielen Tür und Angel... Wäre es nicht ein Spaß die Hannelore-Kohl-Stiftung und die BW aufeinander zu hetzen? Ich glaub das mache ich morgen einmal und ich bin jetzt schon auf eine Reaktion gespannt.... Twisted Evil


smilie - 02.09.2007, 22:31 Uhr
Titel: Helm schützt !!
selbst im ADAC findet man Helmlose Skater - wenn da mal ein Bericht erscheint. Und man müsste doch meinen dass gerade die für Sicherheit im Verkehr sind . . .




Giraffenelch - 03.09.2007, 18:12 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Na den ADAC ansprechen kann ja nicht schaden. Ich vermute dort reine Gedankenlosigkeit, bzw. fehlende Information in deren Bildredaktion.
Als goldene Regeln steht bei Ihren Skatekursen die Schutzkleidung mit Helm drin

Man kann ja vorsichtig darauf hinweisen, daß sie bei einigen Inlineskate Veranstaltungen mit helmlosen Bildern schon heute als Sponsor kontraproduktiv und damit unerwünscht wären.
So fällt jetzt schon der ADAC ohne Helm den Präventionsbemühungen der Kreisverkehrswacht, und dem Regierungspräsidium samt Polizei in den Rücken. ( zumindest bei uns in Badenwürttemberg )

Auch der ADAC wird es sich nicht leisten wollen sein Marketing Budget und Ansehen wissentlich in die runde Ablage zu versenken.

Wie schnell die Verbände richtig unter Druck geraten können, hängt leider fast nur von der Wichtigkeit und dem Medieninteresse des nächsten Sturzopfers ab.

Kreisverkehrswacht Demo:
http://night.show-info-team.de/Inhaltss ... anopus.wmv

Landespolizei, Regierungspräsidium BW:
http://aktuelles.gib-acht-im-verkehr.de ... ine_01.htm

Thomas
tuvalu - 07.09.2007, 16:03 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ein interessantes Bild zum Thema, aber eigentlich sollten solche Verkehrsschilder ja überflüssig sein.

Gruß
Arne.
Picknicker - 22.09.2007, 19:49 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Siehe hier:

http://www.t-n-s.de/thwb/showtopic.php? ... m=lastpage
Pollifax - 15.06.2008, 14:00 Uhr
Titel: Helm schützt !!
um das Thema mal wieder vorzuholen:

Ich bin gestern mit dem Rennrad einem Volvo ins Heck gefahren. Der elegante Überschlag endete mit dem Kopf auf der Heckscheibe.
Ergebnis: Helm gebrochen, leichter Brummschädel, nach 2 Minuten Pause ging die Tour weiter.
Gelernt:
Skater auf Rädern sollten auch Helm tragen
Helm schützt wirklich
So ein Helm hält echt nix aus Rolling Eyes

Ärgerlich:
Das Helmchen war genau 2 Tage alt und gerade frisch gekauft. (Der andere war auch gebrochen). So langsam macht ein 10er Pack Sinn.
Smile

-pollifax
smilie - 15.06.2008, 14:09 Uhr
Titel: Helm schützt !!
WOW. Gut dass du ihn gekauft und getragen hast.
Hoffe bei dir ist alles OK.

Vl. solltest du dir beim nächsten Trip auch ne neue Brille zulegen
Dani - 15.06.2008, 14:14 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Gut, dass Du es heil überstanden hast. Geh doch mal mit Deinem gebrochenen Helm zurück in den Laden. Viele Helmhersteller bieten einer Service und nehmen innerhalb einer Frist(1 bis 2 Jahre) den Helm bei Bruch zurück und Du bekommst einen Neuen. Bei mir haben sie das letzte Mal die Hälfte ersetzt, manche übernehmen aber auch die kompletten Kosten.
Wink So brauchst keinen 10er Pack, nur einen Ersatzhelm
sausejule - 16.06.2008, 13:00 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo Pollifax, willkommen im Club. Meinen Helm hab ich ja bei der Streckenkontrolle zum Marathon zerknickt (Sturz auf den Hinterkopf) und außer Brummschädel und Helm-Neukaufen war weiter nichts. Da setzt man den Helm gerne und dankbar auf ... und er drückt auch gar nicht, eigentlich!! Smile

@ Dani: Mein Helmhersteller hat leider geantwortet, dass so ein Ersatz nicht in den Preisen drin ist. Also ist teurer Helm vielleicht billiger???
Dani - 16.06.2008, 13:04 Uhr
Titel: Helm schützt !!
@ Sausejule
Mein Helm kostet 40 Euro, bin da auch eher sparsam was solche Anschaffungen angeht. Falls Du interesse hast; ich find ihn bequem; mein Händler hat auch einen Onlineversand Wink.
Dein neuer Adventar ist "süß"
Pollifax - 16.06.2008, 14:44 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Dani hat folgendes geschrieben:
Geh doch mal mit Deinem gebrochenen Helm zurück in den Laden. Viele Helmhersteller bieten einer Service und nehmen innerhalb einer Frist(1 bis 2 Jahre) den Helm bei Bruch zurück und Du bekommst einen Neuen. Bei mir haben sie das letzte Mal die Hälfte ersetzt.


Hi Dani,

danke für den Tipp. In meinem Fall konkret "Bell" wird ein neuer Helm zu 50% des Kaufpreises beim Händler geliefert. Quittung und Unfallbeschreibung notwendig.
Nun habe ich den Helm im Urlaub in USA gekauft und komme da eher nicht mehr so schnell vorbei. Also neuen im Internet bestellt.

Grüße

-pollifax
Dani - 16.06.2008, 21:19 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Direkt in Deutschland probieren bei Bell Wink, probieren kann man´s Wink
spiderman - 17.06.2008, 05:25 Uhr
Titel: Helm schützt !!
MET bietet neben der dreijährigen Garantie auf Materialfehler einen Austauschservice "Crash Replacement Service" an:

http://www.met-helmets.com/home.jsp?idrub=2122

Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es dann einen neuen Helm zu einem reduziertem Preis. Ein Freund von mir fährt auf dem Mountainbike mittlerweile seinen dritten Helm (Parachute mit Kinnschutz) spazieren Surprised Der Austausch ging immer problemlos über den lokalen Händler.
katerrs - 14.02.2009, 06:41 Uhr
Titel: Helm schützt !!
das ist noch mal eben gut gegangen....
http://video.web.de/watch/5945796/Grind_Fail
spiderman - 21.06.2009, 18:40 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ich vermute die junge Frau trug keinen Helm Crying or Very sad

Zitat:

Nach Sturz beim Skaten jetzt verstorben

EMMERTING, LKR. ALTÖTTING. Nachdem eine 22-jährige Frau am 11.06.09 in Emmerting mit ihren Inlineskates gestürzt und schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert wurde, verstarb sie nun an den Folgen des Sturzes.

Die junge Frau war an diesem Tag gegen 16 Uhr gemeinsam mit ihrem Vater auf Inlineskates (Rollschuhe) den Fuß- und Radweg entlang der Staatsstraße 2108 in Richtung Emmerting unterwegs . Auf einer leichten Gefällstrecke am sog. Weißen Berg wurde die Frau zu schnell und sie wollte bremsen. Um ihre Geschwindigkeit zu verringern, griff sie mit den Händen an ein neben dem Weg befindliches Geländer. Der Vater versuchte ebenfalls seine Tochter zu bremsen. Die junge Frau kam zu Fall und prallte mit dem Kopf vermutlich gegen das Geländer. Hierbei erlitt sie einen Schädelbruch. Sie wurde nach Erstversorgung durch Notartz und BRK-Helfer ins Krankenhaus Altötting eingeliefert. Dort erlag sie am 19.06.09 ihren schweren Verletzungen.

http://www.mittelbayerische.de/nachrich ... tzt_v.html

F:Ernst - 22.06.2009, 20:43 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Da kann man nur das Helm Tragen zur Pflicht machen , es ist sehr
bedrückend das so was immer wieder passiert. Sad

Fred
Picknicker - 24.06.2009, 18:23 Uhr
Titel: Helm schützt !!
.
Gute Nachricht für alle, die Probleme haben, ihre Lampen am Helm zu befestigen:

Morgen wird auf dem Burgplatz die neue Helmgeneration präsentiert:
Helme mit eingebautem LED Licht (vorne/hinten) und aufladbarem Akku!

Der Stand wird vorraussichtlich direkt neben Rollerblade stehen - schaut doch mal dort vorbei Smile

Picki
dorina - 24.06.2009, 18:52 Uhr
Titel: Helm schützt !!
ja, die habe ich schon im Einsatz gesehen:-) sehen gut aus!
Gibt es die auch in DUSFOR-blau? Daumen
Wie teuer sollen die Helme denn sein?
Man muß doch wissen wieviel Knete man einstecken soll Smile
bis morgen!
LG
Dorina
Mike - 25.06.2009, 09:19 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Die Konkurrenz schläft nicht:
Hier ebenfalls ein Helm mit integrierter Beleuchtung - vermutlich sogar etwas günstiger.

Einziger Nachteil: Bei Gegenwind ist das Leuchtmittel etwas anfällig. Der Hersteller hat mir aber zugesichert, er sei sich des Problems bewusst und werde daran arbeiten.
sven - 25.06.2009, 12:40 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Laughing
dorina - 25.06.2009, 13:59 Uhr
Titel: Helm schützt !!
tolle Sache Mike.
Alleine für den Sinn für Romantik mein Favorit!
Spargelbein - 25.06.2009, 23:16 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Mike hat folgendes geschrieben:
Die Konkurrenz schläft nicht:
Hier ebenfalls ein Helm mit integrierter Beleuchtung - vermutlich sogar etwas günstiger.

Einziger Nachteil: Bei Gegenwind ist das Leuchtmittel etwas anfällig. Der Hersteller hat mir aber zugesichert, er sei sich des Problems bewusst und werde daran arbeiten.


Nein, DAS ist ein Modell, welches zwischen den Stiefmütterchen in pietätvoller Umgebung plaziert wird. Wenn der Helm wider Erwarten ("er fuhr über hundert und starb ganz verwundert") das eine mal nicht schützen konnte. Einfach zu erkennen an den Bepflanzungsöffnungen. Gibt es im friedhofsnahen Blumenladen mittlerweile auch in kaminrot mit Windschutz.


- Martin Confused
Schulterbremser - 27.06.2009, 11:03 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Wer will da noch behaupten schwarzer Humor käme immer von der Insel.

Very Happy
uwe1904 - 14.07.2009, 23:03 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Glückauf!
Ich habe gerade im Lidl-Newsletter gesehen, dass es ab dem kommenden Montag, 20.7. , beim gelben Discounter Fahrradhelme (in 2 Größen) gibt, die sich wohl auch als Skatehelme missbrauchen lassen.
http://www.lidl.de/cps/rde/xchg/lidl_de/hs.xsl/index_77336.htm?ar=21&id=6740&nf=True
Ist baugleich mit Cratoni C-daily, der aktuell im Netz für 60+¤ angeboten wird.
Lidl-Preis 9,99¤.
Gruß
Uwe
Rollfuchs - 19.03.2010, 13:52 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Aus aktuellem Anlass muss dieser Fred nochmal nach oben. Gewisse Individuen haben wir Gestern ja bereits mündlich abgemahnt, aber ich betrachte die sich verbreitende Helm-, Schoner- und Beleuchtungsmüdigkeit mit etwas Sorge...




Sternenstaub82 - 18.05.2010, 21:02 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo!

Manman, was man hier so alles liest... bis bis jetzt immer "oben ohne" gefahren. Ich denke, ich sollte mir nun auch einen zulegen (wobei mir Helme GAAAAR nicht stehen, außer Motorradhelme...)......
Hätte aber wenn dann gerne einen schönen, auffälligen mit Blümchen, Schnörkeln oder Sternen!!! Am liebsten aber solchen "Skelett"-Helm.
Wo im Ruhrgebiet gibts günstige, schöne Helme???? Kann nicht viel ausgeben, leider...

LG, Anja
Ingo - 19.05.2010, 08:11 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo Anja,

du fragst nach einer Quelle im Ruhrgebiet: versuche es doch mal bei Decathlon in Herne! Gute und gut aussehende Helme zum moderaten Preis.


Ingo Smile
Sternenstaub82 - 20.05.2010, 21:09 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo, Ingo!!

Danke, dann werd ich mir die Adresse mal raussuchen und mir sie notieren. Werd erstmal 4 Wochen nicht dazu kommen, nach nem Helm zu gucken. Muss in den hohen Norden, hab Prüfung! Sad

Gruß, Anja!
Ingo - 24.05.2010, 20:45 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Weil's immer wieder erwähnenswert ist: Pfingstmontag, eine kurze Trainingsrunde am Rheindamm in Höhe Kardinal-Frings- und Fleher Brücke, die klassische Kurztour (irgendwas um die 16km) beidseitig des Rheins:

Zwischen 100 und 150 Radfahrern begegne ich, viele Familien mit Kindern darunter, die meisten trugen einen Helm.

Rennradfahrer wissen anscheinend um die Überfüllung an solchen Wochenenden, darum wohl waren nur wenige zu sehen.

Männer verschiedenen Alters mit Hunden, sogar (heute!) alle angeleint, obwohl einige Leinen dermaßen lang waren und über den Asphalt schleiften, dass sie besser ohne Leine gelaufen wären.

Und dann, die Königsklasse unter den Rheindammbesuchern: Inline-Skater. Männer, Frauen, Teenies. Zwischen 40 und 50 mögen es gewesen sein, viele von ihnen trugen Knieschoner, eine Handvoll sogar alle verfügbaren Schoner, die der Markt hergibt.

Doch: KEIN EINZIGER von ihnen hatte einen Helm auf! Ungelogen! Nach den ersten zehn dachte ich noch, nun ja, sie lernen es nie... aber dass ich NIEMANDEN auf Neusser oder Düsseldorfer Seite mit Helm sah hat mich - ja, erschüttert?

Wofür reden wir hier eigentlich... Sad

Ingo
Roadrunner - 25.05.2010, 09:23 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Solange es nicht Pflicht ist muss es doch eigentlich jeder für sich selbst entscheiden, oder?
claudine - 25.05.2010, 09:53 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Schade, dass immer alles zur Plicht gemacht werden muß, damit man das Richtige tut...
Leider entscheiden sich viele für das Falsche - ihr Äußeres, das durch einen Helm ja nicht mehr so zur Geltung kommt... ??? Ähm, hallo ????

Ich halte es nicht für verkehrt, dass hier ab und an daran erinnert wird, wie gefährlich es ohne Helm sein kann...auch wenn ja jeder für sein eigenes Leben verantworlich ist, das soll er ja auch ruhig weiterhin sein...

Doch viel Freude dann, wenn einer ohne Helm neben einem auf dem Asphalt landet, während man sich vielleicht gerade auf m Rheindamm ein Eis gekauft hat...aber die Damen und Herren in den Rettungfahrzeugen sind ja schnell gerufen und machen das schon wieder sauber...und schließlich ist ja jeder selber für sich verantwortlich...
Nein, so einfach ist es meines Erachtes leider nicht!

Ich bin zu Anfang auch ohne Helm geskatet, während er fürs biken selbstverständlich war. Was sollte mir denn auf Skates schon passieren, bei dem langsamen, gemütlichen rollern mit Freunden...? Die Gefahr ist nicht zu unterschätzen!...und meistens ist man noch nicht einmal selber der Verursacher eines Unfalls, sondern war dummerweise gerade zur falschen Zeit am falschen Ort...wie gut, dann wenigstens vorgebeugt zu haben...

Ein guter Helm wiegt nix, ist mit einer Kopfleuchte ausgestattet zudem sehr hilfreich wenns dämmerig wird und er dient im Biergarten wunderbar als Körbchen für die Schoner.
Also: Helm Schüzt - jedenfalls was den Straßenverkehr betrifft.

LG, Claudi ne
Ingo - 25.05.2010, 10:47 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Roadrunner hat folgendes geschrieben:
Solange es nicht Pflicht ist muss es doch eigentlich jeder für sich selbst entscheiden, oder?


Ja, stimmt schon. Aber in diesem Beitrag "Helm schützt" auf der bekanntesten Plattform für Skatesport im Rheinland geht es nicht um die rechtlichen Hürden oder Verantwortlichkeiten fürs Helmtragen an sich, sondern um den Aufruf verantwortungsvoller Skater - bei dem sich hier inzwischen schon allerlei alte Hasen von DUSFOR äußerten - an all diejenigen, die die Aktion "Helm Schützt" noch nicht kennen oder aber den Sinn erkennen wollen.

Siehe auch:
http://www.dusfor.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=182

Ingo
Roadrunner - 25.05.2010, 11:24 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ok, Ihr habt natürlich Recht! Ich trage ja auch fast immer einen Helm beim Skaten.
Außerdem habe ich auch schon festgestellt, dass gerade diejenigen, die am ehesten einen Helm brauchen, keinen tragen. Dafür aber alles was es sonst so an Schonern gibt.

Da macht ein (wiederholter) Hinweis auf unsere Kampangne auf jeden Fall Sinn!
Aber es sollte halt ein freundlicher Hinweis sein und nicht der erhobene Zeigefinger.

Im dem Sinne 'Helm schützt' Smile
claudine - 25.05.2010, 11:53 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ich sehe keinen erhobenen Zeigefinger Confused ...es ist einfach nur das "Erschrocken sein" und das "Erstaunen" über so wenig Pflichtgefühl sich selbst und seinem Körper gegenüber...
Die Realitiät ist manchmal halt alles andere als schön...und wenn dann mal ein Unglück passiert, hat natürlich voher keiner was gesagt, gewarnt bzw. es zu verhindern versucht....
Nun ja, es ist wohl richtig, ein jeder muß selber bestimmen und wissen was gut für ihn bzw. sie ist.
Und es ist ja auch nicht gesagt, dass man überhaupt mal fällt...aber wenn, ist es gut wenn man nicht noch sein hübsches Köpflein verliert...
In diesem Sinne auch von mir: Helm schützt und weiterhin munteres rollern bei (möglichst) strahlendem Sonnenschein.

LG, Claudi ne Smile
Frank2709 - 25.05.2010, 13:01 Uhr
Titel: Helm schützt !!
ich denke das hat ganz viel mir dem Umfeld zu tun in dem man sich bewegt. Wer Skaten als Sport im Verein ausübt, der kann überhaupt nicht anders, der muss Helm tragen. Wer hier in der Dusfor Gemeinde unterwegs ist, der wird sich (von Ausnahmen abgesehen) nach kürzester Zeit ohne Helm komisch vorkommen...wer aber einfach mal so weil das Wettrer schön ist skatet der macht sich da fast nie einen Kopf drüber...das sind dann auch keine Biker wo ein Helm einfach zu Hause greifbar herum liegt...beim Skifahren hat der Althaus Unfall die Helmquote drastisch nach oben schnellen lassen, letzten Urlaub hatten sicher 8 von 10 Leuten einen auf aber im Winter hat der Helm halt auch noch angenehme Nebeneffekte...und hier? Selbst bei der Rollnacht ist ausserhalb der Ordner die Quote noch ziemlich schlecht...ich fürchte für einen ganz großen Teil der Skater ist das auch ein Stück Freiheit und Abenteuer...und so gerne ich auch die Freestyler am Rhein (toller Beitrag in der Lokalzeit übrigens) sehe, im Rahmen der Helm schützt Aktion, ist das ziemlich kontraproduktiv...
Rollfuchs - 26.05.2010, 09:50 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Roadrunner hat folgendes geschrieben:

Außerdem habe ich auch schon festgestellt, dass gerade diejenigen, die am ehesten einen Helm brauchen, keinen tragen. Dafür aber alles was es sonst so an Schonern gibt.


Hallo Roadrunner,

nachdem ich neulich nach über 15 Jahren (weitestgehend) unfallfreiem Skaten einfach im Stehen beim Quasseln umgefallen bin, ist mir nochmal deutlich geworden, dass JEDER einen Helm tragen sollte, egal ob Profi oder Anfänger, Langsam- oder Speedskater. Denn die vermeintliche Sicherheit auf Skates ist bei keinem perfekt - und wie ich gemerkt habe reicht der Bruchteil einer Sekunde der Unkonzentriertheit für fatale Folgen (gut, bei mir war es "nur" ein Ellenbogenbruch und keine Kopfverletzung) völlig aus. Daher sollte der Helm auch vor dem Anziehen der Skates auf den Schädel - man glaubt gar nicht, wie viele Leute sich schon in dieser Phase richtig verletzt haben.

Aber Du hast sicher Recht, mit dem erhobenen Zeigefinger kommt man nicht weiter. Man muss einfach mit gutem Beispiel vorangehen und zeigen, dass man mit Helm viel cooler ist also ohne. Im Skisport ist das bereits so.

Viele Grüße

Heiko

P.S.: @Claudine

Claudine hat folgendes geschrieben:
und er dient im Biergarten wunderbar als Körbchen für die Schoner


Welche Körbchengröße empfiehlst Du denn so? Embarassed Razz Very Happy
Bundestrainer - 27.07.2010, 08:46 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Auch wenn es schon etwas her, dass dieses Erreignis geschehen musste, möchte ich es trotzdem hier platzieren:
16-jähriger Inline-Skater tödlich verletzt

Ob Helm oder nicht, sei hier mal dahin gestellt ...
Dieses Ereignis sei Warnung genug für alle, dass nicht nur ein Helm sondern auch entsprechendes Verhalten und Aufmerksamkeit schützt Exclamation
Bei Inine-Skatern ist leider der Körper die Knautschzone und Kopfhörer sind im Straßenverkehr als aktiver Teilnehmer nicht ohne Grund verboten ...
sausejule - 27.07.2010, 10:59 Uhr
Titel: Helm schützt !!
ja, wach sein im Straßenverkehr schützt am allermeisten. Hier ist der Skater offenbar einfach nach links gezogen, ohne auch nur einmal über die Schulter zu gucken - und wenn er dann wg. Knopf im Ohr auch nix hört ...
Sieht man auch bei Radfahrern gern, dieses Verhalten. So nach dem Motto "huch ... da kommt doch sonst nie einer..." Shocked
Habe gerade heute fast eine Lady überfahren, die ohne erkennbare Vorzeichen plötzlich beschloss, auf dem Radweg zu wenden und ganz erschrocken ist, dass da jemand hinter ihr fährt und vollbremsen muss Rolling Eyes
McFly - 27.07.2010, 22:17 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Es bleibt schwer die Leute zum Tragen eines Helmes zu überzeugen.
Letztes WE bei WH-1 in Hilden:
Eine junge Dame (blutige Anfängerin die im Ladenlokal schon erhebliche Schwierigkeiten hatte) kauft sich für 250 ¤ neue Skates, meine Frage "Na, da bleibt ja noch etwas Kleingeld für einen Helm" beantwortete Sie nur mit einem lachelnden "Ach nein, so etwas kaufe ich nicht"
Hoffentlich bereut sie nicht die Fehlinvestition.....

Irgendwie bekommen die Leute das nicht in ihren Kopf.....
Mike - 27.07.2010, 22:48 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Bei den Rollnächten werde ich oft von helmlosen Skatern gefragt, ob ich ein Foto machen kann. Ich mache dann das Foto, weise aber auch darauf hin, dass das Hochladen der Fotos ins Internet nicht von mir entschieden wird, und dass beim Tragen eines Helmes die Wahrscheinlichkeit der Veröffentlichung wesentlich höher ist.

Das wirkt!!!

Razz
Teufelchen - 01.08.2010, 21:16 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Unser Familienmotto lautet:
"Wer was im Kopf hat, schützt ihn."

Leider ist die Allgemeinheit sehr wohl betroffen, wenn Leute ohne Schutzausrüstung Unfälle erleiden; die Solidargemeinschaft zahlt.
hulda100 - 02.08.2010, 07:27 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Bei Mike sehe ich auf dem Bild zwar einen Helm, aber aber auch einen dicken Kopfhörer....
Mike - 02.08.2010, 12:05 Uhr
Titel: Helm schützt !!
hulda100 hat folgendes geschrieben:
Bei Mike sehe ich auf dem Bild zwar einen Helm


Bei Dir sehe ich keinen.

hulda100 hat folgendes geschrieben:
dicken Kopfhörer....


...da gibts dickere Very Happy

Aus meiner Sicht ist gegen das Tragen eines Kopfhörers nichts einzuwenden, wenn:

a) der Kopfhörer für den Umgebungsschall noch durchlässig ist (also keine In-Ear-Kopfhörer verwendet werden Exclamation )

b) die Grundlautstärke angemessen leise ist

Außerdem schützen die Schaumstoffkissen die Ohren im Winter prima vor der klirrenden Kälte. Smile
Bundestrainer - 03.08.2010, 10:33 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Leute! Genau diese Diskussion ist hier fehl am Platz!
... vor allem auf Basis von Avataren.

Um Ruhrpott-Legende Adi Preißler zu zitieren: "Entscheidend is auf’m Platz."
Allein aus Vorbildgründen sollte es also beim Skaten heißen: Helm JA, Kopfhörer NEIN!
Egal ob Sommer, Winter, Regen, offene oder In-Ear-Headphone!
Mike - 03.08.2010, 12:24 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Das stimmt natürlich. Embarassed Exclamation Embarassed

Dies soll auch ganz sicher keine Anregung zum Kopfhörer tragen sein Exclamation

Wer wirklich ALLES richtig machen will, lässt die Kopfhörer weg.

Der Vorbildgedanke leuchtet mir ein: In Zukunft werde ich also bei Rollnächten keinen Kopfhörer mehr tragen.

Bei Rollnächten hatte ich das Ding ohnehin meistens nicht mit, und wenn doch, baumelte mir der Kopfhörer unbenutzt um den Hals.
axelcgn - 12.01.2011, 12:26 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Helm schützt - und schmückt:

http://web.de/magazine/lifestyle/bildergalerien/bilder/11914778-diese-brust-schuetzt-vor-gefahr.html#/cid11914778/2

Das Design bestimmt das Bewusstsign!
austinrover - 11.04.2011, 18:46 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ja -

Anbei mein Helm nach meinem Sturz in Geisingen - von aussen sah der noch heile aus !

Ohne den wäre ich wahrscheinlich schon Geschichte !

.. und nicht mit vollgas - nein bei 10 KM/H aus dem Stand auf's Gesicht !

HELM SCHÜTZT !


F:Ernst - 12.04.2011, 09:08 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo Rolf,
Ich hoffe,dass es Dir jetzt schon ein wenig Bessergeht,und alles gut verheilt.Für mich ist es immer noch unfassbar was für Kräfte im FreienFall auftreten.Es beweist ja,dass ein Helm zur Pflicht werden sollte,und Aufklärungarbeit bei Rollnächte,nicht schlecht wäre.

Gruß
Fred
Rollfuchs - 23.05.2011, 08:15 Uhr
Titel: Helm schützt !!


Helm schützt!*


*auch wenn er natürlich nicht streng genommen Pflicht ist, wie die liebe RP schreibt... Razz
juanita - 23.05.2011, 18:20 Uhr
Titel: Helm schützt !!
*gefällt mir* Smile
Rollfuchs - 31.01.2012, 07:58 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hinweis des Deutschen Verkehrsgerichtstages hat folgendes geschrieben:
Verkehrsgerichtstag: Nichttragen eines Helms kann Ersatzansprüche von Fahrradfahrern mindern

Der Deutsche Verkehrsgerichtstag rät Fahrradfahrern, unabhängig von einer gesetzlichen Verpflichtung zum Selbstschutz im Straßenverkehr einen Helm zu tragen. Dies gelte insbesondere für Kinder. Gleichzeitig weisen die Experten darauf hin, dass im Fall eines Unfalls das Nichttragen des Helms dann zu einer Minderung der Ersatzansprüche des Fahrradfahrers führen kann, wenn dies nachweislich zur Entstehung schwererer Verletzungen geführt hat.


Dieser Hinweis gilt m.E. für Skater ebenso bzw. erst recht.
sven - 31.01.2012, 14:24 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Tolle "Experten".

Als ob der Helm iregendwas an unserer Fahrradsituation ändern würde.
Roadrunner - 31.01.2012, 14:29 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Und da Skater ja als Fußgänger zählen: muss ich zu Fuß beim Brötchen holen auch einen Helm tragen? Wink
dorina - 31.01.2012, 17:10 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Roadrunner hat folgendes geschrieben:
Und da Skater ja als Fußgänger zählen: muss ich zu Fuß beim Brötchen holen auch einen Helm tragen? Wink


Nur wenn Du planst die altbackenen Brötchen zu beanstanden und die schöne Bäckerin mit denselben hinter Dir herwirft.
Denn auch hier gilt: Helm schützt

LG
Dorina
artur - 31.01.2012, 21:11 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Alle 1-2 Jahre gibt es in Penny oder Aldi recht gute Helme für deutlich unter 10 Euro.
Und die sind zeimlich ansehnlich in Farbe und Funktion!
Habe selber dort 3 Schicke gekauft.

LG
Arur
Mike - 06.02.2012, 10:40 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Jeder wird sich sicherlich an die technische Revolution aus dem Jahre 2009 erinnern (Helm mit integrierter Beleuchtung weiter oben in diesem Thread).

Nach jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Lichtlabor und Windkanal gehören die technischen Kinderkrankheiten nun der Vergangenheit an (Ausfall des Leuchtmittels bei stärkerem Gegenwind). Der Hersteller hat sein Versprechen wirklich eingelöst und die Konstruktionsabteilung hat unermüdlich ganze Arbeit geleistet - und das in weniger als 3 Jahren.

Fazit:
Endlich mal ein Hersteller, der die Antwort auf die drängendsten Probleme der Skater liefert.
Hier nun die perfektionierte Version des Helms mit integriertem Leuchtmittel.

Es ist allerdings mit erheblichen Lieferverzögerungen zu rechnen, da der Andrang auf das Hi-Tech-Produkt gerade am Anfang sehr groß sein wird und die Produktionskapazitäten des jungen und wegweisenden Unternehmens an ihre Grenzen geraten dürften. Auf den internationalen Geldmärkten sind bereits jetzt starke Turbulenzen zu verzeichnen, da der Hersteller einem Gerücht zufolge an die Börse gehen wird.
sven - 06.02.2012, 14:46 Uhr
Titel: Helm schützt !!

dorina - 06.02.2012, 18:46 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Sehr schönes Teil.
Danke für die Vorstellung lieber Mike.
Allerdings hast Du vergessen zu erwähnen wo man diese Lampe beziehen kann und wie teuer sie in etwa wird.
Zum Glück ist ja bald wieder länger hell damit die Lieferzeit überbrückt werden kann.
Ich werde dann zunächst sparen und die Lieferzeit abwarten, pünktlich zum Nikolausskaten hoffe ich dann mit dieser Wunderlampe fahren zu können.
LG
Dorina
McFly - 06.02.2012, 21:41 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Man munkelt, in einem schwedischen Möbelhaus gibt es die Leuchtmittel zur Zeit im mehrfachen Dutzend günstig! Cool
Mike - 06.02.2012, 22:41 Uhr
Titel: Helm schützt !!
McFly hat folgendes geschrieben:
Man munkelt, in einem schwedischen Möbelhaus gibt es die Leuchtmittel zur Zeit im mehrfachen Dutzend günstig! Cool


Der Hersteller rät dringend von derartigen Plagiaten ab. Für ein solches Hi-Tech-Produkt kann der Hersteller die Garantie nur bei Verwendung von Original-Ersatzteilen übernehmen.
Rheinfrank - 26.07.2012, 11:57 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Liebe Mitskater/Mitskaterinnen!

LEIDER heißt es alle Jahre wieder:

http://nachrichten.t-online.de/13-jaehr ... 4096/index

Zwar steht im Artikel nichts darüber, ob die Verunglückte einen Helm trug, aber es zeigt doch immer wieder, dass unser geliebter Sport auch seine gefährlichen Seiten hat.

Also: HELM auf, denn HELM schützt!!

Gruß
Frank
Bundestrainer - 26.07.2012, 13:23 Uhr
Titel: Helm schützt !!
... der Express weiß vermeintlich mehr
http://www.express.de/duesseldorf/unfal ... 21918.html
Zitat:
Vermutlich hätten die schlimmsten Folgen des Sturzes verhindert werden können: Die beiden Mädchen hatten keinerlei Schutzkleidung getragen - weder einen Helm, noch Knie-, oder Ellbogenschoner.

Birgitta - 27.07.2012, 11:30 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Das war im Kölner Express heute sogar als Schlagzeile auf der Titelseite - immerhin auch mit dem Hinweis "Ohne Helm".
Wenn der eine oder andere, der das liest, in Zukunft mit Helm fährt, wäre ja schon was gewonnen.

Gestern Abend waren ja leider auch wieder mehrere ohne Helm dabei... Rolling Eyes
azumi - 27.07.2012, 22:43 Uhr
Titel: Helm schützt !!
That's horrible. Sad

This article shows the scene,
http://www.wz-newsline.de/lokales/rhein ... -1.1051352

This street doesn't look any dangerous to me. I mean I'm used to way steeper roads. Certainly I did fall a few times. Though I think I know how to fall properly. And so far I have never worn a helmet for inline skating.
To be honest I really don't like helmets. Nonetheless kids should always wear full protection gear!

This article brings me down. Sad
Picknicker - 28.07.2012, 12:06 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Den Beitrag von meinem Vorredner kann ich leider nicht verstehen, er ist aber sicher interessant.

Übrigens zeigt der (Düsseldorfer) Express heute einen Inlineskater mit vorbildlicher Schutzausrüstung, der unter vollem Körpereinsatz einen Riverjump ohne River macht Shocked
Birgitta - 28.07.2012, 13:19 Uhr
Titel: Helm schützt !!
azumi hat folgendes geschrieben:
...Certainly I did fall a few times. Though I think I know how to fall properly. And so far I have never worn a helmet for inline skating.
To be honest I really don't like helmets. Nonetheless kids should always wear full protection gear!

Why only kids?? There are also adults who have died in accidents, because they were not wearing a helmet. They probably also thought they knew how to skate and fall properly...
azumi - 28.07.2012, 15:39 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Birgitta hat folgendes geschrieben:
Why only kids?? There are also adults who have died in accidents, because they were not wearing a helmet. They probably also thought they knew how to skate and fall properly...


Kids are not aware of the consequences of their choices. They learn by mirroring others. They do not know what is good or bad until they learn from their mistakes. Since inline skating can be an activity of high risk guidance is mandatory. Once the kids have had enough experiences they can choose the appropriate level of protection which is a balance of risk of the activity against the inconvenience of protecting yourself against that risk.

Clearly there is a risk of death from head injury for ever being. Still we do not put on a helmet when we drive a car simply because we do not like the inconvenience and discomfort of wearing one. And we do know about the risk of head injuries otherwise we wouldn't have developed airbags.

I think for many of us the main reason is enjoying the feeling of being uncluttered, which is not the same as being unrestricted. We are all different, hence you should always use the level of protection you are most comfortable with. Even with protection you can get hurt. For instance, a whiplash can paralyse and there is no protection for that.
Mike - 28.07.2012, 18:00 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hi Azumi,

As far as I am concerned, I actually even enjoy wearing protection gear and a helmet. Sounds weird, doesn’t it? But I tell you three reasons why:

Firstly:
The helmet gives me a feeling of invulnerability (which, of course, isn’t the case in real terms – but at least a step towards this direction). So I actually love the feeling of being cluttered (I would feel naked without).

Secondly:
The helmet distinguishes me from beginners which, as a rule, don’t use helmets (I hope, it’s not just the helmet which distinguishes me from beginners). Embarassed

Thirdly:
The helmet offers plenty of space for installing the latest hi-tech equipment such as state-of-the-art helmet lamps, cameras, etc. (and I love hi-tech equipment).
azumi - 28.07.2012, 19:38 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Mike, I can relate to your first point. When I wear protection I'm more likely willed to do sophisticated maneuvers. Usually I wear wrist-guards only. But on skate nights I wear in addition knee-pads merely due to the people around me. You never know what they might do. For instance, falling in front of you.

Why would you want to be distinguished from beginners? Smile

Using the helmet as a storage device reminds me of soldiers. But I like the idea.
Mike - 28.07.2012, 23:15 Uhr
Titel: Helm schützt !!
azumi hat folgendes geschrieben:
When I wear protection I'm more likely willed to do sophisticated maneuvers.


So, in fact, wearing protection can be dangerous, since it makes you perform sophisticated maneuvers. Smile

azumi hat folgendes geschrieben:
Why would you want to be distinguished from beginners? Smile


You're right. I don't care about what people think of my capabilities. This was merely an approach to motivate beginners (in order not to be identified as such) to use a helmet (a psychological trick).

azumi hat folgendes geschrieben:
Using the helmet as a storage device reminds me of soldiers. But I like the idea.


I also skate in darkness. So it's not simply a storage device, it’s a multiple-use integrated interface for future-oriented high-grade skating.
azumi - 29.07.2012, 00:04 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Isn't it obvious? Dangerous is my second name. Surprised
Seriously, the human body is quite fragile. Hence better take only risks accordingly to your level of protection.

I had a feeling about it. Such tricks don't work on me. Smile

You are a skate soldier. Shocked I bet your weapon of choice is a camera? But hey I have a headlight too.
niko - 29.07.2012, 09:30 Uhr
Titel: Helm schützt !!
azumi hat folgendes geschrieben:

Kids are not aware of the consequences of their choices. They learn by mirroring others.

For example responsible adults...

azumi hat folgendes geschrieben:

They do not know what is good or bad until they learn from their mistakes.

Correct in principle. Now ask the 13year old what she learned from her mistake and if she has the chance to change her beaviour...

azumi hat folgendes geschrieben:

Once the kids have had enough experiences they can choose the appropriate level of protection which is a balance of risk of the activity against the inconvenience of protecting yourself against that risk.

And if your experience is fatal or results in lifelong disbility? Your comment about mirroring others is very true - now you have to decide how you want to lead by example... Wink

azumi hat folgendes geschrieben:

Clearly there is a risk of death from head injury for ever being. Still we do not put on a helmet when we drive a car simply because we do not like the inconvenience and discomfort of wearing one.

Incorrect. Our helmet is the car and the seatbelt. And guess what - when you drive a car fast in a race (which is what I do), helmets and rollcages are mandatory. Bloody inconvenient but they safe lives.

azumi hat folgendes geschrieben:

We are all different, hence you should always use the level of protection you are most comfortable with.

I would agree if I knew you were paying for your medical treatment all by yourself. But as my health insurance policy rates rise regularly because of "increased costs" (e.g. for head surgeries or paying life-long for treating victims of accidents) I have a slightly different view on responsibilites and impact of own actions to others...And as a sidenote: try to convince the police officer who stops you for not wearing a seat belt in your car and see if he buys into your line of argumentation... Wink

Happy and safe skating
niko
(always with helmet)
azumi - 29.07.2012, 15:22 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Responsible adults, is that directed at us or the parents? Confused Anyway, people cause us to do what we do. It's a process of learning. People change people.

Just being alive is dangerous on its own. It always ends the same way, we do die. Nowadays most severe accidents happen by car. And still people drive cars and they are not willed to wear a helmet or any other protection gear, unless of course it is mandatory like in a race.

A seatbelt is not a helmet. It merely prevents your body from flying through the windshield in case of an impact. Precisely, helmets are inconvenient hence we don't wear them in cars. Still they very likely would save a lot of lives.

Health insurance, surgery and lifelong treatment of people, all these, generates employment.
The regular increase of your health insurance fee does not represent an increase of treatments. It is rather based on the fact that CEOs become more and more greedy. Oh and only the superclass is wealthy enough to pay for their medical treatment all by themselves. But then again, they have high-class physicians; who are beyond working for a governmental health insurance system.

What is very important is to have the awareness of the consequences of your choices and measure them up against how likely it is to happen to you. For instance, if you have children at home who depend on you, the consequence of your death or disability is far greater than if you did not.

By the way, in America it is not mandatory to wear a helmet when riding a motorbike. But then again, health insurance is also optional.
artur - 29.07.2012, 16:58 Uhr
Titel: Helm schützt !!
@azumi,

best advice: skate without helm in texas at your own risk.
Then your only have to have your revolvers and guns to protect yourself,
you don't have to think about your head or health insurance...
dorina - 29.07.2012, 18:52 Uhr
Titel: Helm schützt !!
unsere liebe Speedmarie hat auch etwas dazu zu sagen:

http://www1.wdr.de/fernsehen/aks/themen ... es100.html

Recht hat sie!
LG
Dorina
alibaba - 29.07.2012, 19:44 Uhr
Titel: Helm schützt !!
ohne Schutzausrüstung fühle ich mich "nackig"
azumi - 29.07.2012, 20:05 Uhr
Titel: Helm schützt !!
alibaba, there is beauty in nakedness. Wink
Picknicker - 29.07.2012, 20:57 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Nach dem Lesen der letzten Beiträge kann ich mir zwei Hinweise nicht verkneifen:
1) Jeder der an diesem Thread beteiligt ist spricht und schreibt gutes Deutsch, auch azumi.
2) Don´t feed the trolls, zumindest nicht bei diesem ernsten Thema.

Danke.

@Speedmarie: Super gemacht, das Thema kann man nicht genug pushen!
Mike - 29.07.2012, 23:50 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ich zitiere mal was aus dem WDR-Artikel von Hoffmann:

Gut ist aber beispielsweise ein Fahrradhelm, vor allem wenn er am hinteren Ende nach oben gezogen ist. "So wird verhindert, dass der Kopf beim Sturz auf den Rücken nach hinten abknickt", so Hoffmann. Weniger gut geeignet sind dagegen die runden Skaterhelme, die bei einigen Jugendlichen beliebt sind.

Mit gesundem Menschenverstand sollte man doch eigentlich meinen, ein Skater-Helm sei zum Skaten besser geeignet als ein Fahrradhelm (die Wortschöpfung "Skater"-Helm impliziert für mich schon irgendwie, dass ein solcher Helm auch speziell auf diese Sportart zugeschnitten ist).

Bedeutet das im Umkehrschluss jetzt, dass man zum Fahrradfahren besser Skaterhelme verwenden sollte?

(wundert sich Mike) Question
Bundestrainer - 30.07.2012, 08:13 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Das ist meiner Meinung nach persönliches Empfinden. Das nach oben oder auch hinten gezogene Ende kann bei einem Sturz unter Umständen auch "im Weg" sein ...
Aber egal: Hauptsache Helm!
dorina - 30.07.2012, 08:42 Uhr
Titel: Helm schützt !!
und hier kommt noch das passende Video dazu Skater

http://www.wdr.de/mediathek/html/region ... lashPlayer
Frank2709 - 30.07.2012, 10:27 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Mike hat folgendes geschrieben:
Mit gesundem Menschenverstand sollte man doch eigentlich meinen, ein Skater-Helm sei zum Skaten besser geeignet als ein Fahrradhelm (die Wortschöpfung "Skater"-Helm impliziert für mich schon irgendwie, dass ein solcher Helm auch speziell auf diese Sportart zugeschnitten ist).

Das ist im Prinzip auch richtig, der Skaterhelm ist aber m.E. hauptsächlich für den Skater in der halfpipe entwickelt worden, zumindest war das dort erhöhte Sturzrisiko wohl überhaupt der Grund Helme anzuziehen. Den sportartspezifischen "optimal" Sturz gibt es eh nicht und so gesehen hilft m.E. jede Art von "Sturzhelm" bei einem Sturz Schäden zu verhindern, bzw. zu verringern.
Mike - 30.07.2012, 15:12 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Frank2709 hat folgendes geschrieben:
der Skaterhelm ist aber m.E. hauptsächlich für den Skater in der halfpipe entwickelt worden


Ach Du Schande, ich habe einen Skater-Helm. Jetzt muss ich also auch noch in die Halfpipe? (Ich muss ja schließlich den alten Helm auftragen).

Frank2709 hat folgendes geschrieben:
so gesehen hilft m.E. jede Art von "Sturzhelm" bei einem Sturz Schäden zu verhindern, bzw. zu verringern.


Verstehe, wenn der Halfpipe-Helm dann aufgetragen ist, komme ich demnächst hiermit (siehe Bild):

Der Helm ist viel bequemer und leichter, bietet aber leider keine Befestigungsmöglichkeit für eine Helmleuchte.
Pollifax - 31.07.2012, 13:52 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Mike hat folgendes geschrieben:
Ich zitiere mal was aus dem WDR-Artikel von Hoffmann:

Gut ist aber beispielsweise ein Fahrradhelm, vor allem wenn er am hinteren Ende nach oben gezogen ist..

Mit gesundem Menschenverstand sollte man doch eigentlich meinen, ein Skater-Helm sei zum Skaten besser geeignet als ein Fahrradhelm (die Wortschöpfung "Skater"-Helm impliziert für mich schon irgendwie, dass ein solcher Helm auch speziell auf diese Sportart zugeschnitten ist).

Bedeutet das im Umkehrschluss jetzt, dass man zum Fahrradfahren besser Skaterhelme verwenden sollte?

(wundert sich Mike) Question


Hi, ich versuche nochmal ernsthaft zu antworten als Radler und Skater:

Der Autor bezieht sich mit Sicherheit auf den klassichen Skaterhelm, erkennbar an der eher runden Form und wenig Belüftung. Dieser hat eine harte Schale und darunter ca 15 mm Styropor. Sicher gut für häufige Aufchläge junger Schädel in der Halfpipe, aber weniger geeignet für den flotten Streckenfahrer.
Hier würde ich auch einen Radhelm, vorzugsweise einen MTB Helm, empfehlen, dieser ist sehr leicht, hat eine gute Belüftung, Sonnenschutz, und einen herunter- (nicht hoch!) gezogenen Schutz für den Hinterkopf, auf den der Skater gerne mal fällt.
Mit so einem Ding auf dem Kopf bin ich mal mit ca. 20 kmh in die Heckscheibe eines Volvos eingeschlagen. Ergebnis: Scheibe heil, Helm in mehrere Teile zerbrochen, leichter Brummschädel. Ein Skaterhelm wäre sicher heil geblieben, nicht aber der Kopf.

Übrigens: Selbst ein 10 Euro Helm vom Discounter erfüllt seinen Zweck - da geprüft, der Unterschied zum 260 Euro Helm ist das Gewicht, Belüftung, Cooles Design und Komfort beim Einstellen.

@Mike: Die Autorin ist übrigens Marion Althoff nicht Hoffmann

-p
Mike - 01.08.2012, 11:08 Uhr
Titel: Helm schützt !!
@Pollifax: Ich habe doch gar nicht behauptet, die Autorin sei Hoffman. Shocked Ich habe nur gesagt, dass ich etwas von Hoffmann zitiere:

Mike hat folgendes geschrieben:
Ich zitiere mal was [...] von Hoffmann


WDR-Artikel hat folgendes geschrieben:
...Kopf beim Sturz auf den Rücken nach hinten abknickt", so Hoffmann.

So steht es jedenfalls da. Oder mache ich einen Denkfehler? (wundert sich Mike schon wieder).


Jedenfalls danke @ Bundestrainer, Frank 2709 und Pollifax für die sehr detaillierten und einleuchtenden Erklärungen, die bei meinem nächsten Helm-Kauf in jeden Falle in meine Entscheidung mit einfließen werden.
sven - 01.08.2012, 12:51 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Mike, das Problem mit der Befestigung der Kopfleuchte lässt sich leicht lösen. Du nimmst einfach 3M Dual Lock. Dann passt das ohne Probleme.
Bigbirdy - 03.08.2012, 16:20 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Ein Skater-Helm schützte übrigens im Sprinterwerk gestern Abend auf dem Musikwagenanhänger der Rollnacht meinen Hinterkopf vor Schlimmeren --- ein von der Decke hängender Industriemonitor erwischte mich ohne Vorwarnung bei der Durchfahrt, aber dank Helm gab es nur einen heftigen Schlag und den passenden Schreck dazu, uff das war knapp. Helm schützt auch Kameraleute Smile!
spiderman - 21.08.2012, 08:38 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Kratzer im Helm wären wohl angenehmer gewesen.
casi - 29.08.2012, 10:05 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Da kann ich mich nahtlos anschließen, nach meinem Sturz bei der nrw Tour 2012 direkt am ersten Tag, haben meine Helme bei mir einen besonderen Platz eingenommen. Embarassed Dazu kam die enorme Tagestemperatur und natürlich die eigene Achterbahnfahrt des eigenen Kreislaufes, ich bin gestürzt, habe mich mehrfach überschlagen und bin auf dem Helm aufgekommen, eine leichter Brummschädel aber sonst nichts, außer die anderen Verlezungen, also die Sache mit dem Helm ist wirklich mehr als eine Überlegung wert, bis bald Laughing
Grüße Casi
speedyandreas - 05.09.2012, 22:27 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Shocked So sieht ein Helm aus wenn er weichen Boden getroffen hat.Möchte garnicht Wissen wie es auf Asphalt ausgeht.Bilanz dicke Lippe und Kopfschmerzen und ein paar Hautabschürfungen.Tragt Helm und Schoner
casi - 06.09.2012, 09:57 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hey Andreas,

ich habe allerdings bei den sogenannten Skater Helmen, die in meinen Augen den Fahrradhelmen sehr ähnlich sind nicht nur im Aussehen sondern auch in der Paßform und Schnitt, die Erfahrung gemacht das die Helme sehr leicht und aufgrund des geringen Gewichtes nicht soviel Stablität versprechen und haben können, wie die Helme die das Aussehen eher wie die Motarradhelme in Halbform haben.
Diese Helme fahre ich persönlich selber und aufgrund meiner diversen Stürze und Unfälle habe ich bisher nie Kopfverletzungen gehabt und auch nach den Stürzen nie einen Helm der auch nur ansatzweise beschädigt gewesen wäre. Und ich spreche da wirklich aus Erfahrung weil die Vergangenheit hat mir doch einiges beschert was dieses Thema betrifft, desahlb auch weiterhin allen Inline Skatern viel Spaß und heile Knochen Casi Cool
speedyandreas - 06.09.2012, 15:45 Uhr
Titel: Helm schützt !!
casi hat folgendes geschrieben:

Diese Helme fahre ich persönlich selber und aufgrund meiner diversen Stürze und Unfälle habe ich bisher nie Kopfverletzungen gehabt und auch nach den Stürzen nie einen Helm der auch nur ansatzweise beschädigt gewesen wäre. Und ich spreche da wirklich aus Erfahrung weil die Vergangenheit hat mir doch einiges beschert was dieses Thema betrifft, desahlb auch weiterhin allen Inline Skatern viel Spaß und heile Knochen Casi Cool


Hallo Casi,

das du eigentlich unser Helmtester bist bleibt auch so Razz .

Mein Helm ist ein Mountainbikehelm gewesen. Er hat das gemacht was er soll und ist danach halt Abfall.(habe heute keine Kopfschmerzen mehr ) Aus meiner Sicht im Punkt Wärmemanagement noch die beste Lösung. Da ich gestern mit dem Kiefer/Gesichtgebremst habe, wäre Vollintegral die beste Lösung gewesen. Ein bischen Spaß soll aber bleiben, deshalb ziehe ich die Dinger auf dem Motorrad an ,aber Mountainbike oder Skaten muss auch so gehen. Mir hat ein selber unverschuldeter Standardsturz(kann jedem jederzeit passieren) nur gezeigt das man ohne den ganzen Protektorenkram besser nicht skatet und kann auch gar nicht verstehen das uns auf den Rollnächten tausende Skater ohne Helm begegnen. Alles eine Frage der Zeit bis mal was schlimmeres passiert.(bei mir hat es halt 20 Jahre gedauert Razz )
Im Motorradbereich wird ein Helm nach einem Bodenkontakt ausgetauscht weil man Haarrisse nicht ausschließen kann.Ein schlechter Helm ist noch besser als kein Helm und nach Norm müssen sie einen Sturz bei 18km/h unbeschadet überstehen und das schafft auch der Discounterhelm.(wenn er denn richtig sitzt und das ist da das Problem).
In diesem Sinne Allen eine knitterfreie Zeit.
Andreas

P.S. neuer Helm ist bestellt und dann gehts wieder auf Skater
Schnecke - 08.09.2012, 09:22 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo Andreas,

wie schön, dass es Dir schon wieder besser geht!

Als diejenige, die zuerst stürzte und so schuldlos und ungewollt zur "Absprungrampe" wurde, bin ich doppelt froh, wenn nichts wirklich Schlimmes passiert ist.

Weiterhin alles Gute und hoffentlich bis bald wieder auf Rollen,

K. Schnecke
Rollfuchs - 02.10.2012, 07:49 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Für alle (Hobby-) Juristen:

Zum Thema gibt es einen Aufsatz von Scholten (VorsRiOLG) in der NJW 2012, 2993 unter dem Thema "Rechtsfragen rund um das Tragen eines Helms im Straßenverkehr".

Hier die Zusammenfassung:

Scholten hat folgendes geschrieben:
1. Die gesetzliche Helmtragungspflicht des § STVO § 21 a StVO beschränkt sich auf bestimmte Kraftfahrzeuge. Fahrräder werden nicht erfasst. Unter Heranziehung der Richtlinie 2002/24/EG des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 18. 3. 2002 lässt sich überzeugend begründen, dass bestimmte Elektrofahrräder der Vorschrift zum Teil nicht unterfallen. Aus Gründen der Rechtsklarheit dürfte es sich aber empfehlen, die StVO entsprechend zu ergänzen.

2. Die Rechtsprechung hat aus dem Gesichtspunkt eines wohlverstandenen Eigeninteresses auch in anderen Fällen auf die Obliegenheit erkannt, bei Teilnahme am (Straßen-)Verkehr einen Kopfschutz zu tragen. Namentlich Rennradfahrer müssen heute mit der Anerkennung einer entsprechenden Obliegenheit rechnen, auch wenn sie den Sport nur in der Freizeit und hobbymäßig betreiben.

3. Soweit eine entsprechende Pflicht oder Obliegenheit besteht, kann sie nur durch Gebrauch eines geeigneten Kopfschutzes erfüllt werden. Dies setzt nicht nur die Auswahl eines (amtlich zugelassen) Helms mit ausreichender Schutzwirkung, sondern auch dessen korrekten Sitz voraus.

4. Die Verletzung der gesetzlichen Helmpflicht begründet eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Verwarnung oder einem Bußgeld belegt werden kann. Sie hat ebenso wie die Verletzung der Obliegenheit, in anderen Fällen einen Helm zu tragen, haftungsrechtliche Folgen. Das Nichttragen eines Helms gefährdet im Falle eines Unfalls auch den Entgeltfortzahlungsanspruch. Dagegen lässt es – jedenfalls im Bereich der gesetzlichen Sozialversicherung – den Versicherungsschutz des unbehelmten Geschädigten grundsätzlich unberührt.

artur - 02.10.2012, 21:13 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Nicht vergessen: Inline-Skater sind (in Deutschland) Fußgänger mit Sportgerät.(ohne Helmpflicht)
Skater ohne Helm sind bis auf die "französischen Varianten in Paris" eher selber schuld.
(zumindest die Polizei-Skater bei der Paris-Night hatten zumindest einen Helm auf).
Leider: Entweder auf Bürgersteigen versicherbar stürzen oder auf der Straße (fast) sturzfrei und knöllchenfrei fahren.
Lösung: Auf einsam+schönen Landstraßen ohne Bürgersteige ist es am sichersten und legal.
ALSO: nix wie hin zu den Team Duisburg-, DUSFOR- und Rheinrollerveranstaltungen

LG
Artur
katerrs - 30.11.2012, 11:20 Uhr
Titel: Helm schützt !!
So mal als Info, sind ja jetzt wieder zu Hause. Bin bei Tempo ca.28 an eine Wasserflasche ran gefahren, die aber nicht wie gedacht zu Seite springen wollte, sondern den linken Fuß blockierte. Eine halbe Drehung und mit Rücken und Schulter und Hinterkopf auf Schotter aufgeschlagen. Gab schon einen bösen Bums. Der Rücken ist was verkratzt, Hemd hin und die Hose ein Loch. Ich denke der Helm hat seine Pflicht erfüllt.
Ingo - 30.11.2012, 13:09 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hi Bernhard,

veröffentliche das vielleicht auch mal auf FB, da lesen ja inzwischen mehr skatende Freunde als hier...

Sehr beeindruckende Fotos, und gut, dass du ihn getragen hast!

Ingo
katerrs - 01.02.2013, 18:55 Uhr
Titel: Helm schützt !!
katerrs hat folgendes geschrieben:
So mal als Info, sind ja jetzt wieder zu Hause. Bin bei Tempo ca.28 an eine Wasserflasche ran gefahren, die aber nicht wie gedacht zu Seite springen wollte, sondern den linken Fuß blockierte. Eine halbe Drehung und mit Rücken und Schulter und Hinterkopf auf Schotter aufgeschlagen. Gab schon einen bösen Bums. Der Rücken ist was verkratzt, Hemd hin und die Hose ein Loch. Ich denke der Helm hat seine Pflicht erfüllt.


Es ist geschafft, der neue Helm ist nach 2 Monaten eingetroffen. Die Hälfte hat die Firma MET übernommen. Danke.
War aber nicht so einfach wie man denken könnte.
Zunächst anrufen beim Verkäufer, in dem Fall der Wetterladen.de
Den Sachverhalt erklären und dann den alten Helm mit Kaufbeleg einschicken. Nach 4 Wochen mal nachgefragt und Antwort bekommen, der Helm sie noch in der Prüfung. Arbeiten scheinbar sehr sorgfältig, dachte ich. Nach der 6. Woche noch mal geschrieben, gleiche Antwort.
Aber dann in der 7. Woche lag das Paket dann auf der Treppe. Oh dachte ich, der neue Helm.
Weit gefehlt, denn in dem Paket befand sich der alte Helm mit einem Schreiben einer Firma HARTJE, die leider die Reklamation ablehnte weil der Helm ja wohl durch einen Unfall zerstört worden sei. Für diese Erkenntnis hat sich die 7 Wochen Wartezeit ja doch gelohnt. Aber es befand sich noch ein weiteres Schreiben dabei, vom Wetterladen, das sollte ich ausfüllen und dann mit dem defekten Helm und Kaufbeleg wieder zu der Firma HARTJE schicken. Warum einfach, wenn´s auch umständlich geht.
Also wieder eingepackt und weg geschickt. Nach 2 Tagen ein Anruf und ich durfte mir eine Farbe aussuchen.
Nach bezahlen einer Nachnahme Sendung, auf Vorkasse wollte sich die Dame am Telefon nicht einlassen, hatte ich dann heute meinen schönen, neuen, blauen Helm in der Hand. Wenn ich mal so nachschaue dann für den halben Neupreis.
Wenn mal jemand gleiches Problem haben sollte, ich habe alle Formulare als PDF gespeichert da könnte man sich ein paar Wochen Wartezeit ersparen.

TomRatingen - 01.02.2013, 22:12 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Hallo Katerrs

du solltest diesen Bericht bei jeder Rollnacht immer mal wieder in den Vordergurnd stellen.
Damit die Leute bescheid wissen, warum wir blauen immer einen Helm tragen.
Schönes Wochenende.
Bis dann Tom
dusfor
Rollfuchs - 17.06.2013, 15:49 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Der nachfolgende Bericht gilt entsprechend für Inline-Skater:

SPIEGEL online hat folgendes geschrieben:

Urteil in Schleswig-Holstein: Fahrradfahrerin ohne Helm trägt Mitschuld an Unfall

Radfahrern steht es frei, ob sie einen Helm tragen oder nicht. Aus Sicht der Richter des schleswig-holsteinischen Oberlandesgerichts müssen sie die Konsequenzen für ihr Verhalten jedoch selbst tragen. Eine Frau muss deshalb nach einem Unfall Krankenhausaufenthalt und Reha teilweise selbst zahlen.


Mehr hier.
Picknicker - 17.06.2013, 16:01 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Auch wenn ich bedingungslos pro Helm bin, hier ein interessanter Artikel:

http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaeh ... 05466.html
azumi - 18.06.2013, 01:34 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Prof. Dr. H. Wassmann vom Universitätsklinikum Münster
Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie hat folgendes geschrieben:
Das mittlere Schädel-Hirn-Trauma kann als typisches Trauma des verunfallten Fahrradfahrers angesehen werden. Die handelsüblichen Fahrradhelme schützen nicht hinreichend gegen höherenergetische Unfallmechanismen, denen mittlere und schwere Schädel-Hirn-Traumata folgen.

Hinsichtlich der Schwere des Schädel-Hirn-Taumas findet sich allerdings kein signifikanter Verteilungsunterschied zwischen den Patienten, die behelmt mit dem Fahrrad verunfallten, und denen ohne Helm. Bei entsprechender Schutzwirkung eines Fahrradhelmes würde man eine Umverteilung zugunsten der weniger schweren Schädel-Hirn-Traumata erwarten.


Source, http://miami.uni-muenster.de/servlets/D ... llmann.pdf


Bottom line, a helmet may save you from a mild traumatic brain injury and a fractured skull - but nothing more. You are not becoming Iron Man with a helmet on. Wink
speedyandreas - 18.06.2013, 08:15 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Nicht sehr hilfreich bezüglich Akzeptanzquote pro Helm.Fakt ist: Helm schadet nicht. Aus Chirurgensicht ist eine Platzwunde auch nur Übungsmaterial für Studenten. .....
Bundestrainer - 18.06.2013, 08:25 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Also bitte, wo führt das denn hier hin!?!?
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Lieber geht der Helm kaputt als mein Schädel!
...
Beide verlinkten Artikel haben einen entscheidenden Schwachpunkt: Die Zahl der Verunfallten, die nicht behandelt werden mussten, weil sie einen Helm trugen, wird nämlich nicht erfasst Exclamation
Rollfuchs - 18.06.2013, 08:48 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Also ich habe schon genug Blutlachen mit Köpfen drin gesehen, dass mich keiner vom Helmtragen überzeugen muss. Den Meisten hier wird es ähnlich gehen. Und wie das o.g. Urteil zeigt, es kann sogar ein Mitverschulden angenommen werden, wenn man in Schrittgeschwindigkeit auf dem Bürgersteig rollt und von einem PKW erfasst wird, wenn man keinen Helm trägt, selbst wenn man auch sonst alles richtig gemacht hat. Im o.g. Fall blieb der Verletzte auf 20% seines Schadens sitzen, also Behandlungskosten, Verdienstausfall, etc.
azumi - 18.06.2013, 13:33 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Bundestrainer hat folgendes geschrieben:
Beide verlinkten Artikel haben einen entscheidenden Schwachpunkt: Die Zahl der Verunfallten, die nicht behandelt werden mussten, weil sie einen Helm trugen, wird nämlich nicht erfasst Exclamation


But that goes both ways! Those who had had a mild accident without wearing a helmet are not included in the survey either. Only those who were given a medical treatment due to a traumatic brain injury were evaluated.
azumi - 18.06.2013, 13:51 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Rollfuchs, about the Berlin verdict,

Zitat:
Die Radfahrerin hat eine Verletzung, die mit Reha z.B. 100.000¤ gekostet hat. Der Autofahrer hat zu 100% Schuld in dem Sinne, dass er den Unfall verursachte und die Fahrradfahrerin an dem Unfall überhaupt keine Schuld hatte. jetzt kommt es aber zu den Folgen des Unfalls, also dem Ausgleich des Schadens. Der Autofahrer hat einen Schaden verursacht und muss also dafür gerade stehen, also Schadenersatz leisten. Und hier taucht die Frage auf, wie hoch der Schaden ist, den er angerichtet hat. Die Gesamtkosten waren 100.000¤. HÄTTE die Fahrerin einen Helm getragen, wären die Kosten VIELLEICHT niedriger gewesen, vielleicht nur 50.000¤. Die Frage für das Gericht ist also, ist es fair, die Gesamtfolgen beim Autofahrer abzuladen oder kann einem Verkehrsteilnehmer zugemutet werden, sich "normal selbstschützend" zu verhalten? Hier hat das Gericht gesagt: wahrscheinlich (und das ist durch Studien unzweifelfhaft belegt) sind die Folgen viel niedriger, wenn Leute einen Helm tragen. Also muss der Autofahrer nur 80.000¤ Schadenersatz zahlen. Hier geht es gar nicht um den konkreten Fall, ob sie tatsächlich eine Kopfverletzung hat, sondern einfach darum, dass sie sich "fahrlässig verhalten" hat und dadurch selber in Kauf genommen hat, in bestimmten Situationen höheren Schaden zu erleiden, als bei "normaler Vorsicht" zu erwarten ist. Muss Sie nun 20.000¤ zahlen? Natürlich nicht! Krankenhaus und Reha zahlt ihre Krankenkasse. Und die kann davon 80% beim Autofahrer einklagen. Der dreht sich dann zu seiner Haftplichtversicherung und die zahlt die 80.000¤. Das Urteil bedeutet im Endeffekt nur, dass statt der Autoversicherung vom Fahrer eben 20% der Kosten bei der Krankenversicherung bleiben. Ist das fair? Na ja, wenn mein Fahrrad geklaut wird, habe ich 100% Schaden. Wenn ich es unabgeschlossen vor dem Haus stehen lasse, ist der Schaden beim Diebstahl natürlcih genau so hoch und der Dieb hat den gleichen Schaden verursacht. Aber aus meiner Sicht ist es schon ok, zu sagen, dass ich an der Höhe des Schadens ein Stück selber schuld bin. Und ähnlich würde ich es bei der Fahrradfahrerin sehen: sie kann nichts für den Unfall selber, aber dass sie bei Unfällen einfach ein höheres Risiko für Schaden trägt, kann ich nachvollziehen.

stefan - 13.08.2013, 12:52 Uhr
Titel: Helm schützt !!
Auf Sonntagstour UPS der schwarze Streifen auf der Straße war keine Fuge sondern eine
hinterhältige schwarze Kabeltülle, so wurden sehr erfahrene Top Skater zu Sturz gebracht.
[b]Ein Helm verhinderte eindeutig schlimmste Kopfverletzungen[/b].
Helm mit 3 Rippenbrüche hat wohl ausgedient.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
PNphpBB2 © 2003-2007