Willkommen bei DUSFOR - United Sk8 Nations
DUSFOR
United Skate Nations
Helm sch?quot; style= Burgplatz Webcam
DUSFOR Rendezvous
  Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten DeutschEnglish
Navigation

Laberleiste


Aktuelle Photos
Rud 08.07.2018
Rud 08.07.2018
Kloster Kuschel Tour  20.06.
Kloster Kuschel Tour 20.06.
Zons-Tour am 01.05.2018
Zons-Tour am 01.05.2018

DUSFOR on Tour
Skihallen-Pfingstmontagstour
Auf zur Skihalle
Kommentar hinzufügen

Zeige Track in Google Maps
45.287 km

Adventswanderung 2016
Rund um das Kloster Knechtsteden
Kommentar hinzufügen
10.131 km

D-Day 10-03-16
Für mich die beste (allerdings auch erste) Tour des Jahres.
Kommentar hinzufügen
23.613 km



Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Mike
Titel: Stirnlampe  BeitragVerfasst am: 27.11.2013, 09:56 Uhr




Anmeldung: 02. Nov 2005
Beiträge: 660
Wohnort: Düsseldorf (Bilk!)
Roadrunner hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Betreibt man die H14 mit Akkus, kann es zur Schädigung der eingesetzten Akkus kommen.


Die H14 beginnt zu blinken, sobald die Akku-Energie zur Neige geht. Man kann diesen gut gemeinten Hinweis der Lampe natürlich ignorieren und die Akkus auf diese Weise strapazieren.

Man kann den Hinweis aber auch ernst nehmen und die Akkus wechseln.

Ich habe mir mit der H14 jedenfalls noch keinen Akku ruiniert (obwohl ich die Warnung der Lampe ebenfalls gelegentlich ignoriert habe).

Der weitere Verlauf des von RR zitierten Threads gibt mir Recht:


Zitat:
Das ist dann das Problem der Akkus bzw. des Verwenders, der nicht rechtzeitig wechselt, und nicht der Lampe Wink Deshalb ist die H14 ja trotzdem akkutauglich. Es ging da wohl eher um die Frage, ob die LED übermäßig belastet wird durch diesen Batterietyp, so wie es der Fall ist bei den P-Modellen. So ähnlich könnte man auch sagen, ein Auto ist nicht Benzin-tauglich, weil der Tank könnte ja bei entsprechender Ignorierung der Tankanzeige leer werden Laughing Ein bißchen Eigenverantwortung sollte LED Lenser seinen Anwendern dann doch zutrauen, finde ich.


und

Zitat:
Ich schließ mich da Bergsport an. Für seine Akkus ist jeder selber verantwortlich. Cool

_________________
Skaten macht sehr schnell abhängig: Fangen Sie gar nicht erst an!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
speedyandreas
Titel: Stirnlampe  BeitragVerfasst am: 27.11.2013, 12:46 Uhr




Anmeldung: 28. Sep 2011
Beiträge: 285

Ich habe die China Lampe für 35 ¤ seit 2 Jahren in Betrieb und sie leuchtet immer noch
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
sven
Titel: Stirnlampe  BeitragVerfasst am: 27.11.2013, 12:46 Uhr




Anmeldung: 03. Aug 2007
Beiträge: 373
Wohnort: Hilden
Du kannst soviel LIcht und Akkus mitnehmen wie Du willst.

Trotzdem ist deine Akku Polemik nicht richtig.

NiMH Akkus sind alte Technik, die allerdings preiswert ist. Je nach Anwendung haben sie sicher ihre Berechtigung.
Hier war Preis und Gewicht sogar linear, was ich an sich nicht schlecht finde. Ist nicht immer so.

NiMH Akkus sind bei bei etwas leistungstärkeren Lampen (nicht nur Lupine auch die meisten anderen Hersteller) an sich kein Thema mahr. Das war wohl mal vor 10 Jahren aktuell.

Jeder kann ja selbst entscheiden ob er Golf oder Mercedes fährt.

LG

Sven
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Mike
Titel: Stirnlampe  BeitragVerfasst am: 27.11.2013, 16:16 Uhr




Anmeldung: 02. Nov 2005
Beiträge: 660
Wohnort: Düsseldorf (Bilk!)
Ich finde es schon wichtig, dass ich Speedmarie (und alle anderen, die eine Helmleuchte suchen), darüber aufgeklärt habe, dass beispielsweise Dein errechneter Leistungsfaktor von 10 schlichtweg falsch ist, da Du übersehen hast, dass vier Akkus verwendet werden.

Zweitens ist es auch nicht unerheblich, zu wissen, dass für den Betrieb der H14 keine zwölf Akkus herumgeschleppt werden müssen, sondern beispielsweise für einen D-Day das Viererpack reicht.

Und es gibt noch einen Punkt:
Eine Lampe kann auch „übermotorisiert“ sein, d.h. mehr Licht spenden, als man tatsächlich braucht. Dies kann dann zum Ärgernis für andere Teilnehmer werden, weil diese ständig geblendet werden.

sven hat folgendes geschrieben:
Akku Polemik


Nun bleib mal locker, Sven.

Ich versuche jetzt mal, die Stimmung durch einen kleinen Scherz aufzulockern.

Achtung – Scherzbeginn:

speedyandreas hat folgendes geschrieben:
Ich habe die China Lampe für 35 ¤ seit 2 Jahren in Betrieb und sie leuchtet immer noch


Wenn seine Lampe schon seit zwei Jahren ununterbrochen leuchtet, hat Speedyandreas aus meiner Sicht den besten Akku.

Achtung – Scherzende.

PS:

Was hältst Du denn beispielweise von so etwas hier (macht auf mich wegen der Lichtanpassung und damit verbundenen Energieersparnis ebenfalls einen guten Eindruck; ich selbst habe aber noch keine Erfahrungen damit gemacht):

http://www.petzl.com/de/outdoor/stirnla ... lampen/nao

_________________
Skaten macht sehr schnell abhängig: Fangen Sie gar nicht erst an!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
speedyandreas
Titel: Stirnlampe  BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 12:44 Uhr




Anmeldung: 28. Sep 2011
Beiträge: 285

@ Mike ich habe einen in China grob zusammengelöteten Akku Über den ich mir null Gedanken mache. Persönlich finde ich skaten mit Pechfackeln stimmungsvoller und ökologisch sinnvoll😎
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 

Porno-filme



Allgemeine Nutzungsbedingungen (Terms of use)
| Datenschutzhinweis (Privacy policy)
Diese Web Site basiert auf Freier Software. (This site is based on Free Software.)