Willkommen bei DUSFOR - United Sk8 Nations
DUSFOR
United Skate Nations
Helm sch?quot; style= Burgplatz Webcam
DUSFOR Rendezvous
  Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten DeutschEnglish
Navigation

Laberleiste


Aktuelle Photos
Skihallen-Pfingstmontagtour 05.06.2017
Skihallen-Pfingstmontagtour 05.06.2017
Klostertour 31.05.2017
Klostertour 31.05.2017
Frühlingstour am 09.04.2017 nach Zons
Frühlingstour am 09.04.2017 nach Zons

DUSFOR on Tour
Skihallen-Pfingstmontagstour
Auf zur Skihalle
Kommentar hinzufügen

Zeige Track in Google Maps
45.287 km

Adventswanderung 2016
Rund um das Kloster Knechtsteden
Kommentar hinzufügen
10.131 km

D-Day 10-03-16
Für mich die beste (allerdings auch erste) Tour des Jahres.
Kommentar hinzufügen
23.613 km



Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
karokoenig
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 14.10.2013, 12:23 Uhr




Anmeldung: 19. Sep 2003
Beiträge: 820
Wohnort: DUSFOR-city
[quote="speedyandreas"]
Martin hat folgendes geschrieben:

aber Drempel , Löcher, Kopfsteinpflaster haben in einem Inlinemarathon nichts zu suchen.


das sehe ich durchaus anders und wiederhole gerne meine Eingangsworte : Ein Stadtmarathon ist nun mal ein Stadtmarathon".

Ja, ich hätte auch gerne eine tolle Strecke, hat man aber im Stadtmarathon nun mal nicht immer. Ich fand auch die Strecke nicht wirklich schlechter als die Jahre zuvor (Ausnahme 2012). Duisburg ist auch nicht besser und Düsseldorf lebte seinerzeit auch geradezu von Strassenbahnquerungen.

Wer Rennen auf gutem Beleg sucht sollte eines der genannten kleinen Rennen besuchen oder Bahnrennen fahren.

Andererseits hat eben so ein Stadtmarathon auch sein flair. Ich hatte das "Vergnügen" ein paar Kilometer alleine zu fahren und erst dann merkt man mal welch tolle Stimmung am Straßenrand herrscht. Und das bei dem Wetter...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Martin
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 14.10.2013, 12:27 Uhr




Anmeldung: 29. Sep 2012
Beiträge: 260
Wohnort: Düsseldorf
@ Speedy

Ohne jetzt die tolle Leistung der einzelnen in Frage zu stellen denke ich das es nicht der erste Marathon war der unter diesen Wetterbedingungen gefahren worden ist. Ich vermute eher dass einige die Situation unterschätzt haben und versucht in Ihrem gewohnten Tempo zu fahren.

Duisburg ist auch ein gutes Beispiel für schlechten Belag und trotzdem kommen die Leute jedes Jahr wieder. Ob sich die Teilnehmerzahlen nächstes Jahr in Köln verändern werden ist mir zu spekulativ. Aus der Erfahrung wird anfangs ordentlich Dampf abgelassen. Ein paar springen ab ein paar kommen neu dazu hängt ein bisschen vom Marketing ab.

„Wenn Du die Welt ändern möchtest, wende dich an den Erbauer und nicht an die Nutzer“ - das sollte dich aber nicht hindern hier weiter zu posten – das bringt mich immer zu denken. Very Happy

Im diesen Sinne
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
speedyandreas
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 14.10.2013, 13:22 Uhr




Anmeldung: 28. Sep 2011
Beiträge: 284

Martin hat folgendes geschrieben:
@ Speedy

„Wenn Du die Welt ändern möchtest, wende dich an den Erbauer und nicht an die Nutzer“ - das sollte dich aber nicht hindern hier weiter zu posten – das bringt mich immer zu denken. Very Happy

Im diesen Sinne


Na was glaubst du was die aktiven Teilnehmer im Vorfeld gemacht haben.Leider gab es als Antwort nur Textbausteine. Ab der zweiten mail keine Antwort mehr.
Evil or Very Mad
Die Teilnehmerumfrage habe ich wie jedes Jahr auch befüllt.

Duisburg skaten auch viele nicht mehr. Da stimmt aber der Rest der Orga.
Ich habe mich als Neuling immer über Input gefreut, wo es sich lohnt hinzufahren und wo nicht.

In diesem Sinne

Andreas
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
karokoenig
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 14.10.2013, 14:01 Uhr




Anmeldung: 19. Sep 2003
Beiträge: 820
Wohnort: DUSFOR-city
ja, da kommen wir meiner Argumentation ja näher : Duisburg ist "auch nicht besser", weil eben auch ein Stadtmarathon und Teil eines Laufevents. Berlin ist unter uns gesagt auch nicht besser, da sind nur die Strassen breiter Wink

So einen Stadtmarathon muss man eben nehmen wie er ist oder es lassen. Untergangsszenarien sind hier m.E. nicht hilfreich, konstruktive Kritik direkt an den Veranstalter sehr wohl. Ob diese dann fehlende Sicherheitsnadeln und übersehene Hinweisschilder zum Bahnhof enthalten muss sollte jeder selbst für sich entscheiden. Und bei dieser Kritik auch das Lob nicht vergessen. Zum Beispiel hatten wir erstmalig seit Jahren keine Statverzögerung, auch sind wir nicht wie in den Vorjahren mit den Handbikern kollidiert, weil die Startzeiten hier optimiert wurden. Auch die HM-Läufer waren schon von der Strecke und deren Plastikbecher großenteils von der Strasse gekehrt. Die Schienen waren gut ausgeschildert und gut "ausgelegt", Animation am Start und im Ziel am Neumarkt waren gut....sicher fällt euch hier noch mehr ein was wirklich gut war.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
speedyandreas
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 14.10.2013, 14:32 Uhr




Anmeldung: 28. Sep 2011
Beiträge: 284

Da gebe ich dir Recht. Einiges hat sich verbessert, das Verpflegungsdorf wie immer super ,die Strassen in Berlin auch nicht toll. Deshalb werde ich Stadtmarathons wieder laufen .
Ohne Feedback und mit schönreden wird sich aber wenig ändern.

Ich hab genug geschrieben und mache einen Punkt
(Exspeedy) Andreas
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
niko
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 14.10.2013, 15:57 Uhr




Anmeldung: 08. Jun 2011
Beiträge: 75
Wohnort: Düsseldorf
Moin,

mal meine .02 cent...

Für das Wetter kann keiner was, man muss aber als Veranstalter damit um diese Jahreszeit rechnen. Von daher wäre eine für Skater weniger problematische Wegeführung (primär meine ich hier die Speedbumps im Wohngebiet; Schienen hat's eben in so ziemlich jeder Stadt...) wünschenswert und sicher auch (ohne massiven Einfluss auf das Gesamterlebnis) machbar gewesen. Ob es nun 40.7 oder 42,2km sind, ist mir eher wurscht - in Köln läuft man eh keine Bestzeiten. Dafür gibt's Berlin oder Koblenz Smile.

Ansonsten fand ich Kommunikation und Orga von meiner Warte aus absolut OK.
Da ich auch 7-8km alleine gefahren bin: JA - die Stimmung war super. Man wird sogar als Düsseldorfer ordentlich angefeuert Smile

niko
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Funskater300
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 14.10.2013, 18:21 Uhr




Anmeldung: 19. Mai 2013
Beiträge: 10

Mal überlegen, was gefiel mir in Duisburg besser als in Köln:
+ Es gab eine Umkleide, Sporttasche konnte in der Umkleide abgegebn werden, Weg Umkleide bis zum Start unter 1 Minute.
+ Marathondistanz
+ Preiswerter
+ Toller Zieleinlauf im Stadion
+ Siegerehrung sofort am Ende des Events (und nicht irgendwann)
+ Die Streckenwahl
Mehr fällt mir auf die Schnelle nicht ein.

Viele Grüße,
A.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daniela
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 16.10.2013, 12:03 Uhr



Anmeldung: 08. Sep 2012
Beiträge: 5
Wohnort: Düsseldorf
Köln 2013 war mein erster Marathon. Ich bin sehr vorsichtig gefahren, denn ich habe auf der Strecke mehrere "böse Stüze" auf den Zeitmessmatten und auf dem glatten Asphalt beobachtet. Ausserdem war ich gesundheitlich ein wenig "angeschlagen".
Ich habe bemerkt, dass einige Inliner die Marathonstrecke noch vor der ersten Hälfte verlassen haben. Das erklärt auch, warum es bei diesem Marathon einen starken Abfall der Zieleinläufe gegeben hat. Dennoch denke ich, dass es in Zukunft weiterhin noch viele Anmeldugen für den Kölner Inlinemarathon geben wird. Der Sport ist einfach sehr beliebt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
katerrs
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 22.10.2013, 04:48 Uhr




Anmeldung: 01. Apr 2007
Beiträge: 125
Wohnort: Remscheid
Hier könnt ihr dem Veranstalter noch eure Meinung anklickern: http://umfrage.koeln-marathon.de/zufriedenheit/survey.php

_________________
"Sei lieb zu deinen Kindern, sie suchen später mal dein Altersheim aus"

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
artur
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 22.10.2013, 18:06 Uhr




Anmeldung: 25. Apr 2011
Beiträge: 59
Wohnort: Köln
Danke für den Link, da konnte man endlich Ehrlich seine Meinung äußern.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
alibaba
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 03.11.2013, 17:42 Uhr




Anmeldung: 20. Nov 2006
Beiträge: 316
Wohnort: Wiesmoor
Bigbirdy hat folgendes geschrieben:
Funskater300 hat folgendes geschrieben:
4. Zielzeitanzeige am verkürzten Ziel? Wozu denn das?
Doch die gab es, nur links unten neben dem dem K2-Bogen.

Und wie Karo schrieb, Nachtskater haben einiges gelernt, was vielen Anfängern fehlt.
So hätten einige Stürze über die Matten im Vorzielbreich vermieden werden können, wenn die Skater die Skates versetzt, also einen vorne und einen hinten, geführt hätten. Aber die Armen Anfänger rollten teils mit den vorderen Rollen nebeneinander über die Matten und sind über die darunter liegenden Kabel gestürzt.

Nach einem etwas schwereren Sturz dauerte es übrigens ewig bis das ASB Team Gummersbach sich aus seinem warmen Rettungswagen, der in der Rechtskurze nach dem Ziel stand, erst nach mehrmaligen Aufrufen über das Mikro vom Kaffeeklatsch erhoben hat und dann gemütlich zum Ziel schlenderte Evil or Very Mad

Ansonsten war es zwar recht kühl und windig, aber schön Euch zuzusehen Smile
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
alibaba
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 03.11.2013, 17:45 Uhr




Anmeldung: 20. Nov 2006
Beiträge: 316
Wohnort: Wiesmoor
Nicht nur versetzer Skat. erst mal Power und dann die Skats vorne leichter machen-sprich: eine Idee anheben-gelernt mit Frank`s Workshops-Danke-Rückwärts skaten natürlich in entgegengesetzer Manier
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Picknicker
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 12.11.2013, 16:12 Uhr




Anmeldung: 23. Sep 2003
Beiträge: 1167

Ihr braucht nicht weiter darüber zu diskutieren:

http://www.koeln-marathon.de/news-newsl ... -marathon/

_________________
www.rollnacht.de -- www.nrw-inlinetour.de -- www.radnacht.de -- www.flaeming-rollevent.de

Die Party People, die beim Skaten tanzen und schreien, die lad' ich ein und wir feiern permanent, das als Argument, warum man mich den Picknicker nennt! (c)F4
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
wupskjo
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 13.11.2013, 14:36 Uhr




Anmeldung: 21. Jun 2006
Beiträge: 96
Wohnort: Wermelskirchen
Hallo zusammen,

einfach mal das Kontaktformular ausfüllen und protestieren Sad
http://www.koeln-marathon.de/kontakt/

Grüße WupSkjo
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Picknicker
Titel: Katastrophe Köln Marathon 2013  BeitragVerfasst am: 16.11.2013, 15:01 Uhr




Anmeldung: 23. Sep 2003
Beiträge: 1167

Ich möchte hier noch einmal nachlegen.

Die bisherige Begründung für die Einstellung der Inlinemarathons ist ja, dass es "in den letzten Jahren sinkende Teilnehmerzahlen" gab.
Gerne möchte ich hier den Stimmen begegnen, die nun sagen "das Interesse am Inlineskaten ist halt rückläufig"
Denn das ist es nicht.... wenn man den offiziellen Meldungen glauben schenken darf!

2011: Plus 5%
http://www.koeln-marathon.de/news-newsl ... m-aufwind/
2012: Gleichbleibend plus Nachmelder
http://www.koeln-marathon.de/news-newsl ... hon-koeln/
2013: Stand im Juli: 1.000 Anmeldungen -> wie im Vorjahr zur selben Zeit
http://www.koeln-marathon.de/news-newsl ... emarathon/
-> 2010 gab es am 22. August erst 1.159 Anmeldungen
http://www.koeln-marathon.de/news-newsl ... meldungen/

Stellen wir fest:

1) Das Interesse am Inlineskaten ist nicht rückläufig
2) Ohne Inlineskater sind die Straßen in Köln bis zu 1,5 Stunden früher wieder für Autos freigegeben....

Übirgens wurde der Düsseldorfer Inlinemarathon mit der selben (widerlegten) Begründung eingestellt....

_________________
www.rollnacht.de -- www.nrw-inlinetour.de -- www.radnacht.de -- www.flaeming-rollevent.de

Die Party People, die beim Skaten tanzen und schreien, die lad' ich ein und wir feiern permanent, das als Argument, warum man mich den Picknicker nennt! (c)F4
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 

Porno-filme



Allgemeine Nutzungsbedingungen (Terms of use)
| Datenschutzhinweis (Privacy policy)
Diese Web Site basiert auf Freier Software. (This site is based on Free Software.)