Willkommen bei DUSFOR - United Sk8 Nations
DUSFOR
United Skate Nations
Helm sch?quot; style= Burgplatz Webcam
DUSFOR Rendezvous
  Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten DeutschEnglish
Navigation

Laberleiste


Aktuelle Photos
Skihallen-Pfingstmontagtour 05.06.2017
Skihallen-Pfingstmontagtour 05.06.2017
Klostertour 31.05.2017
Klostertour 31.05.2017
Frühlingstour am 09.04.2017 nach Zons
Frühlingstour am 09.04.2017 nach Zons

DUSFOR on Tour
Skihallen-Pfingstmontagstour
Auf zur Skihalle
Kommentar hinzufügen

Zeige Track in Google Maps
45.287 km

Adventswanderung 2016
Rund um das Kloster Knechtsteden
Kommentar hinzufügen
10.131 km

D-Day 10-03-16
Für mich die beste (allerdings auch erste) Tour des Jahres.
Kommentar hinzufügen
23.613 km


Rubrik: niteskate
Einsatzplan 2003-08-14 (Jubiläumspatrouille)
Verfasst von dusfor71 am 14. Aug 2003 Druckerfreundliche Ansicht

** Rückblick

1. Das offizielle Mandat der USk8N im Rheinland "DUSFOR" besteht seit einem Jahr. In dieser Zeit ist es gelungen den Schutz der Inline-Skatenden Zivilbevölkerung weitgehend sicherzustellen.
Kofi gratuliert allen DUSFOR Aktivisten!

2. Dank des rasantes Wachstum des DUSFOR Kontingents auf ca. 200+ Friedensskater, konnten Übergriffe durch die bekannten Störkräfte (BMW, Merc, VW, ...) souverän ignoriert werden.

Das Einsatzgebiet wurde im Laufe des Jahres signifikant ausgeweitet (Erste DUSFOR Erkundungsgruppen konnten bis in unterirdische Sk8-Strecken in Rheinnähe vordringen ;-)
3. Ein besonderer Erfolg ist die UNorganisierte Geschlossenheit DUSFOR Mission. Diese ist u.a. auf die intensiven Patrouillen während niedrigster Temperaturen (<-10°C) über das GESAMTE Jahr und zahllose Sonder- und Auslandseinsätze zurückzuführen.

Die Mission hielt in ihrer Geschlossenheit sogar subversiven Infiltrationsversuchen der Müsliriegel Industrie stand. Die DUSFOR Strategie der Assimilation ("resistance is futile") zeigte hier größte Erfolge.


4. Das DUSFOR Jahr verlangte Opfer, sei es Zeit, Arbeit, Rollen, Körperteile... So waren insbesondere nach Tests neuer Stopp-Techniken hin und wieder Ausfälle zu beklagen (Gesichtsbremse taugt lt. Dr. Ismael (HNO-EVK) nix).
Aber gemäß DUSFOR Losung Nr. 1771 "Hat keiner gesagt, dass es einfach wird" konnten alle Situationen gemeistert werden.


** Heutige Patrouille

1. Das Operationsgebiet wird heute, wie schon in der letzten Woche ausgeweitet. Die NAVigation erfolgt durch die bewährten Aktivisten vom USk8N-Musikcorps und der Verpflegungsgruppe.

Es ist ein verstärktes Zusammentreffen mit Störkräften zu befürchten. Vollständige Ausrüstung, insbesondere Beleuchtung ist daher heute dringendst notwendig.


2. De-Briefing wird im Rahmen des fast schon obligatorischen DUSFOR Picknicks stattfinden. Folgen der NAV garantiert Ankunft zur richtigen Zeit am richtigen Ort.


3. Rekruteninfo:
DUS, Rheinufer-Burgplatz, 14.8.2003 20:00Uhr MESZ (1800zulu)
Mitfahrt auf eigene Verantwortung, Haftung, etc. Organisiert ist wie immer NIX!
Empfohlene Ausrüstung:
2 Skates (od. 1Roller)
Protektoren (Knie, Hand, Ellenbogen, Helm)
Beleuchtung
Kleidung optional ;-) (aber wenn, dann DOT).

Einsatzplan 2003-08-14 (Jubiläumspatrouille) | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer

Porno-filme



Allgemeine Nutzungsbedingungen (Terms of use)
| Datenschutzhinweis (Privacy policy)
Diese Web Site basiert auf Freier Software. (This site is based on Free Software.)